Japanische Suppe mit Buchweizennudeln

Soba Nudeln durfte ich bereits auf meiner ersten Japanreise kennenlernen. Sie werden praktisch überall in Japan gegessen. Doch wie isst man Soba-Nudeln eigentlich? Im Sommer isst man Soba Nudeln ganz besonders gerne kalt als Zaru Soba. Dazu tunkt man die kalten Soba Nudeln mit den Stäbchen in ein Schälchen mit Würzsauce genannt Tsuyu oder auch Mentsuyu. Das Zaru Soba Rezept habe ich bereits vor einiger Zeit auf dem Blog veröffentlicht. Doch Sobanudeln schmecken auch warm richtig gut. Ganz besonders jetzt im Winter ist eine Schüssel mit dampfend heißer japanischer Nudelsuppe einfach herrlich. Die Suppe wärmt von Innen und verströmt einen herrlich exotischen Duft. 

Rezepte für japanische Nudelsuppen gibt es unzählige – eigentlich gibt es Rezepte für japanische Nudelsuppen für jeden Tag. Ein schnelles und einfaches vegetarisches Soba Nudelsuppe Rezept, nämlich für Kake Soba, findest Du im Folgenden. Kake Soba, eine Suppe mit japanischen Buchweizennudeln, einer Brühe aus Dashi, Sojasauce, Mirin und Sake, Frühlingszwiebeln und der japanischen Gewürzmischung Shichimi Togarashi lässt sich in nur 15 Minuten ganz easy zubereiten und schmeckt einfach herrlich.

Kake Soba – Rezept für japanische Nudelsuppe mit Sobanudeln
Kake Soba – Rezept für japanische Nudelsuppe mit Sobanudeln

01 Was sind Soba Nudeln?

Soba Nudeln sind neben Ramen und Udon Nudeln eine der drei traditionellen Nudelsorten aus der japanischen Küche. Die typisch japanischen Nudeln sind in etwa so dick wie Spaghetti und werden aus Buchweizen und Wasser hergestellt. Daher unterscheiden sich die Soba Nudeln schon farblich von Hartweizengrießnudeln. Wie bereits erwähnt, werden sie zum einen kalt in einem Bambuskorb (genannt Zaru) serviert und zwar mit einer Dip Sauce namens Tsuyu oder auch Mentsuyu, Frühlingszwiebelringen und Wasabi. Mit Nori (Algen) on Top nennt man das Gericht dann Zaru Soba. Ohne Nori Blätter kennt man es unter dem Namen Mori Soba. Doch werden Soba Nudeln auch warm in Brühe als japanische Nudelsuppe gegessen.

02 Sind Soba-Nudeln glutenfrei?

Verwendet man traditionelle japanische Soba-Nudeln, die ausschließlich aus Buchweizenmehl hergestellt wurden, dann sind diese glutenfrei. Bei Buchweizen handelt es sich nämlich nicht um ein Getreide sondern um ein Knöterichgewächs. Aber Vorsicht, die Soba-Nudeln, die hier zu Lande verkauft werden, werden häufig nur zu einem kleinen Teil aus Buchweizenmehl zubereitet und bestehen zum größten Teil aus Weizenmehl. Sobald bei der Herstellung der Nudeln Weizen hinzugefügt wird, sind diese natürlich nicht mehr glutenfrei und sollten von Menschen mit Zöliakie, also einer Glutenunverträglichkeit, gemieden werden. 

03 Welche Soba Nudeln sollte man kaufen?

Soba Nudeln werden üblicherweise getrocknet verkauft, wobei eine Packung mehrere vorportionierte Nudelpäckchen enthält. Wichtig ist, dass du darauf achtest, dass die Soba Nudeln zu 100 % aus Buchweizen bestehen und kein Weizenmehl enthalten. Nur dann haben die Soba Nudeln den authentischen Geschmack, den sie haben sollten.

Japanische Suppe mit Buchweizennudeln
Kake Soba – Rezept für japanische Nudelsuppe mit Sobanudeln

Holiday Kitchen – 70 Rezepte gegen Fernweh
Mein Kochbuch

HOLIDAY KITCHEN

Weitere 70 internationale Rezepte gegen Fernweh und traumhafte Reiseimpressionen findest Du in meinem neuen Kochbuch HOLIDAY KITCHEN. Damit wird Deine Küche zur Taverne oder zur thailändischen Garküche und der Urlaub kommt zu Dir nach Hause. 
Goodbye, Wanderlust! Hallo, Urlaubsfeeling! 


04 Rezept japanische Suppe mit Buchweizennudeln

Kake Soba – Rezept für japanische Nudelsuppe mit Sobanudeln

Kake Soba – Rezept für japanische Nudelsuppe mit Sobanudeln

Soba Nudelsuppe in 15 Minuten selber machen. Schnelles & einfaches Rezept für die japanische Nudelsuppe Kake Soba.
5 (1 Bewertung)
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 25 Min.
Gericht Suppe
Land & Region Japanisch
Portionen 2 Personen

Zutaten
 

Zubereitung
 

  • Zunächst die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden.
Zubereitung Brühe
  • Dann 1 Liter Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, und die Instant Dashi Brühe unterrühren. Gut umrühren und kurz köcheln lassen. Dann die Dashi Brühe mit der Sojasauce, Mirin und dem Sake abschmecken. Die Brühe auf dem Herd warm halten.
    Kake Soba – Rezept für japanische Nudelsuppe mit Sobanudeln
Soba Nudeln richtig kochen
  • Um die Buchweizennudeln richtig zu kochen, solltest Du reichlich Wasser (etwa 3 Liter) in einem großen Topf zum Kochen bringen. Wenn das Wasser kocht, die Nudeln hineingeben. Mit einem Kochlöffel vorsichtig umrühren und die Soba-Nudeln voneinander trennen. Die Nudeln nun nach Packungsanweisung 3-5 Minuten kochen. 
  • TIPP: Bei der traditionellen japanischen Zubereitung der Soba Nudeln wird dem Wasser kein Salz zugegeben.
  • Da die Nudeln sehr stark schäumen und schnell überkochen, gibt man immer wenn der Schaum hochsteigt etwas kaltes Wasser in das Nudelwasser. So hört es sofort auf zu schäumen. Die Nudeln sollten, wie auch italienische Spaghetti, « al dente » gekocht werden und keinesfalls zu lange kochen. 
  • Sobald die Soba-Nudeln gar sind aber noch Biss haben, vorsichtig durch ein Sieb abgießen. Die Buchweizennudeln anschließend mit kaltem Wasser gut abspülen, um die restliche Stärke zu entfernen. So können die Soba Nudeln die Brühe später besser aufnehmen und man kann sie zudem besser schlürfen. Und ja Schlürfen ist erlaubt. Machen die Japaner schließlich auch.
    Kake Soba – Rezept für japanische Nudelsuppe mit Sobanudeln
Kake Soba Suppe servieren
  • Die Nudeln nun auf japanische Nudelsuppenschüsseln verteilen und die kochend heiße Brühe darüber gießen. Einige Frühlingszwiebelringe und etwas Shichimi Togarashi darüber geben (aber Vorsicht, die Gewürzmischung ist sehr scharf!) und die japanische Nudelsuppe sofort servieren.
Japanische Suppe mit Buchweizennudeln

Hast Du die japanische Nudelsuppe Kake Soba schon mal gekostet oder welches Gericht bereitest Du gerne mit Soba Nudeln zu? Ich freue mich auf Deinen Kommentar!

HAT DIR DER ARTIKEL GEFALLEN? BITTE TEILE IHN!
Nina | Reisehappen Food- und Reiseblog
Nina

Hi! Ich bin Nina von Reisehappen! Bloggerin, Grafikerin & Illustratorin, Foodie und leidenschaftliche Köchin, Käseliebhaberin, Reisejunkie, Workaholic, Yoga addicted, 6 Kontinente – 70 Länder und noch immer vom Fernweh geplagt.