Meine Packliste für Fernreisen – Das sollte im Rucksack oder Koffer nicht fehlen

Allgemein benötige ich unterwegs recht wenig und für mich gilt das das Motto: was ich nicht mitnehme, muss ich unterwegs nicht tragen. Ich belächele Menschen immer ein wenig, die einen 30 kg schweren Koffer am Flughafen fluchend vom Kofferband zerren und stelle mir die Frage, was da alles drin ist und wieso man das alles braucht. Vermutlich braucht man mindestens die Hälfte wohl nicht. Sind wir ehrlich minimalistisch zu packen macht das Reisen so viel einfacher. Man sollte sich einfach nur vorab ein wenig Gedanken machen, was auf die Packliste Fernreise wirklich alles drauf muss und was man getrost zuhause lassen kann.

Stell Dir selbst einfach bei jedem Teil das Du einpackst die Frage, brauche ich das wirklich oder nur vielleicht. Ist die Antwort vielleicht, lass es zu Hause. Auch am anderen Ende der Welt gibt es Geschäfte und im Normalfall kannst Du unterwegs praktisch alles nachkaufen.

Fernreise Packliste für Minimalisten

Ich reise mit einem Rucksack mit einem Gesamtgewicht von maximal 11 kg, was denke ich schon ganz gut ist. Recht schwer ist allerdings mein Handgepäck (meine Lieblingstasche von Fjällräven, die man sowohl als Handtasche als auch Rucksack tragen kann), da meine professionelle Kameraausrüstung und der Laptop doch einiges wiegen. Das lässt sich aber eben einfach nicht vermeiden, da ich nun die meiste Zeit beruflich reise. Zusätzlich zu der Handtasche habe ich im Gepäck immer einen kleinen faltbaren wasserfesten Rucksack. Dieser wiegt gerade mal 250 g, nimmt kaum Platz im Gepäck weg und ist super für Tageswanderungen und -ausflügen. Er hält die Kamera unterwegs trocken und bietet genügend Stauraum für alles Notwendige.

In diesem Artikel verrate ich Dir was auf meiner Packliste für Fernreisen nicht fehlen darf und gebe Dir Tipps mit welchen Reisegadgets Du Platz sparen und minimalistisch reisen kannst. Die Packliste ist ausschließlich für Fernreisen in tropische Regionen gedacht, weitere Packlisten für Städtereisen oder eine Packliste für den Wanderurlaub in Skandinavien findest Du hier.

Der perfekte Rucksack für die Fernreise

Der perfekte Rucksack für die Fernreise

Erstmal zum Rucksack, bevor wir dann zum Inhalt des Rucksacks, heisst zur Reisepackliste selbst, kommen. Ich persönlich bin ein großer Fan des Osprey Farpoint 55 Trekking Rucksack. Dieser lässt sich bequem tragen, verfügt über einen integrierten Tagesrucksack und hat genau die richtige Größe, so dass man gar nicht in Versuchung kommt zu viel einzupacken. Zusätzlich habe ich mir einen Regenschutz für den Rucksack gekauft. Dank diesem ist mein Rucksack auch bei der ein oder anderen Speedboat Überfahrt in Kambodscha oder bei schweren Regenfällen in Krabi trocken geblieben.

Du kannst natürlich auch einen Koffer mit in den Urlaub nehmen. Dieser ist vor allem geeignet, wenn Du während Deiner Reise nicht häufiger den Ort wechselst. Ich persönlich finde Koffer einfach unpraktisch, da sie sich in Bus und Zug schlecht verstauen lassen und man kann diese in vielen tropischen Ländern auf den holprigen Strassen auch nicht bequem hinter sich herziehen.

Packliste für Fernreisen – Ordnung im Rucksack

  • Ich nutze die Packing Cubes von Eagle Creek, um Ordnung in meinem Rucksack zu halten. Die Packbeutel gibt es in unterschiedlichen Größen und ich habe je einen für Unterwäsche, Oberteile und Hosen.
  • Zusätzlich habe ich immer einen Kompressionsbeutel für meine dreckige Wäsche dabei. Beim Rollen dieser mehrfach verwendbaren Paastikbeutel entweicht die Luft und die Wäsche wird komprimiert. So nimmt sie weniger Platz im Rucksack weg.

Packliste für Fernreisen – Kleidung und und Schuhe für tropische Länder

  • 1 lange Hose
  • 1 Hoodie (hält in kühleren Nächten und auf dem Flug kuschelig warm)
  • 1 Longsleeve
  • 1 langer Rock oder Kleid
  • 2 Paar Socken (die meiste Zeit laufe ich eh barfuss oder nur in Flip Flops herum)
  • 7 Slips, 3 BHs
  • 3 Bikinis (in diesem Fall lieber einer zu viel, da ich häufig Tauchen gehe)
  • 3 kurze Hosen
  • 1 kurzer Rock
  • 8 T-Shirts // Tops // Blusen
  • 1 dünner großer Schal (variabel als Decke, Halstuch oder Kopftuch einsetzbar)
  • 1 Gürtel
  • 1 Paar Flip Flops
  • 1 Paar Sandalen
  • 1 Paar Turnschuhe (diese reichen meistens auch für Wandertouren. Sind größere Touren geplant, nehme ich extra Trekkingschuhe und meine dünne Outdoorjacke von Craghoppers mit)
  • 1 Sonnenbrille
  • meinen multifunktionalen Sarong (Pareo) vom Markt in Victoria (variabel als Strandtuch, Strandkleid, Rock, Decke oder auch Kopfkissen einsetzbar)

Fernreise Packliste – Kosmetik und Hygiene

Gleich vorab: Make-up habe ich grundsätzlich nicht dabei. Natürliche Bräune ist mein persönliches Make-up. Einzig eine kleine Wimperntusche wandert in meinen Kulturbeutel. Auch den Fön lasse ich mittlerweile zuhause, seit ich lange Haare habe und diese nach dem Duschen einfach zusammenbinden kann.

Was in meinem Kulturbeutel jedoch nicht fehlt sind folgende Dinge:

  • Zahnbürste
  • Zahnpasta
  • Deo & kleines Parfüm
  • festes Haarshampoo und fester Conditioner von Lush (natürlich und platzsparend)
  • Duschgel in nachfüllbarer Silikonflasche
  • kleine Handcreme
  • eine kleine Haarbürste
  • Wattestäbchen
  • Nagelfeile/-schere
  • Pinzette
  • Rasierer und Extra-Klingen
  • Tampons (gibt es in vielen Ländern nicht zu kaufen und mit Mooncups kann ich mich einfach beim besten Willen nicht anfreunden)
  • Oropax
  • Haargummis und Haarklammern
  • Sonnencreme
  • Kokosöl oder tahitianisches Monoi Öl (spendet der Haut Feuchtigkeit, hilft bei leichtem Sonnenbrand und als natürlicher Mückenschutz. Kann außerdem als Haarkur verwendet werden.)

Alle Kosmetik- und Hygieneartikel verstaue ich in einem Kulturbeutel zum Aufhängen. Dieser nimmt im Gepäck relativ wenig Platz weg und man findet in jeder Unterkunft ein Plätzchen um ihn aufzuhängen.

Außerdem immer dabei:

  • je ein kleines und ein großes Mikrofaser-Handtuch: in den meisten Unterkünften werden diese zur Verfügung gestellt. In einfachen Hostels, beispielsweise in Asien, haben mir diese Handtücher jedoch schon gute Dienste erwiesen, zumal sie nicht viel Platz im Gepäck wegnehmen.
Fernreise Packliste – Kameraequipment

Fernreise Packliste – Kameraequipment

Fernreise Packliste – Technik

Fernreise Packliste – Technik

Chaos in meinem Handgepäck ist für mich wirklich das schlimmste auf Reisen. Daher darf auf meiner Fernreise Packliste mein heiß geliebter Kabelorganizer nicht fehlen. In diesem finden sämtliche Kabel, Akkus, Speicherkarten etc. Platz und Kabelsalat gehört der Vergangenheit an.

Packliste für Fernreisen – Meine kleine Reiseapotheke

  • Kopfschmerztabletten (Ibuprofen)
  • Tiger Balm: Mein Wundermittel gegen nahezu alles (von Migräne, über geschwollene Füsse, Erkältungen und Verspannungen)
  • Blasenpflaster und normale Pflaster
  • Desinfektionsspray für kleine Wunden
  • Bepanthen Wund- und Heilsalbe
  • Imodium Akut gegen Durchfall
  • Elektrolyte Pulver hilft um bei akutem Durchfall nicht zu dehydrieren
  • Fenistil Gel für juckende Mückenstiche
  • seit meiner Salmonellenvergiftung auf den Perhentian Islands reise ich nicht mehr ohne Breitbandantibiotika. Gegen Bakterien hilft nun mal nichts anderes
  • Standby Malarone Tabletten (nur bei Reisen in Malariagebiete)
  • Desinfektionsgel oder Desinfektionstücher
  • Taschentücher
Dokumente & Kreditkarten, die auf der Fernreise Packliste nicht fehlen dürfen

Dokumente & Kreditkarten, die auf der Fernreise Packliste nicht fehlen dürfen

  • Flugtickets und Buchungsbestätigungen (falls schon vorhanden)
  • Reisepass
  • Führerschein
  • Internationaler Führerschein // In vielen Ländern braucht man den internationalen Führerschein um ein Auto oder auch einen Roller zu mieten. Der Führerschein kostet nur €15.
  • Impfpass (oder Kopie)
  • EC-Karte
  • 2 Kreditkarten
  • wenn nötig Visum oder Passbilder fürs Visa on arrival
  • Bargeld // 100 Euro oder Dollar
  • Notfallnummern und Adressen von Zuhause

Vorab Geld umtauschen ist nicht nötig, Du kannst direkt am Flughafen jeder Destination problemlos Geld abheben. Im Allgemeinen habe ich immer nur 100 Euro oder Dollar in Bar dabei und zahle vor Ort mit Kreditkarte oder hebe Bargeld ab.


Die beste Reisekreditkarte: 1Plus Visa Card von Santander

ohne Jahresgebühr
einfach und schnell kontaktlos bezahlen
weltweit kostenlos Bargeld abheben
Erstattung von Fremdgebühren


Dies ist meine Packliste für Fernreisen in tropische warme Regionen, weitere Packlisten für Städtereisen, Wanderreisen in Skandinavien etc. findest Du hier.

Habe ich etwas vergessen auf meiner Packliste Fernreise? Was darf in Deinem Rucksack auf einer Reise auf keinen Fall fehlen? Ich freue mich auf Deinen Kommentar.

HAT DIR DER ARTIKEL GEFALLEN? BITTE TEILE IHN!