Image

EIN KULINARISCHER ROADTRIP
GEWÜRZT MIT EINER PRISE KUNST

Rezepte aus Frankreich

Klassische Rezepte aus der französischen Küche

Die französische Küche gilt als eine der berühmtesten und wohl auch einflussreichsten Küchen der Welt. Essen spielt im täglichen Leben der Franzosen eine enorm große Rolle, sicherlich eine größere als in vielen anderen Ländern, und ist Teil der nationalen Kultur. Daher wurde das »gastronomische Mahl der Franzosen« von der UNESCO sogar als immaterielles Kulturerbe anerkannt. Neben der Haute Cuisine, die sich zur französischen Nationalküche entwickelt hat, existieren in Frankreich jedoch auch zahlreiche Regionalküchen. 

Das Périgord ist beispielsweise bekannt für seine Trüffel und Gänse. Besonders Foie Gras ist hier sehr beliebt. Im Elsass ist die deftige Küche weit verbreitet. Neben Choucroute garnie (Sauerkraut mit Würsten, Fleisch und Kartoffeln) und Baeckeoffe (ein Schmoreintopf) ist der Elsässer Flammkuchen das wohl bekannteste und beliebteste Gericht der Region. In der Bretagne landen hingegen vor allem Meeresfrüchte und Fisch auf dem Teller – so zum Beispiel die berühmten Austern aus Cancale oder die Jakobsmuschel, die Königin der Muscheln. Galettes, Crêpes und Caramel au Beurre Salé sind aber ebenfalls nicht wegzudenken aus der bretonischen Küche.

Im Folgenden findest Du authentische bretonische Rezepte und klassische französische Rezepte, die ich während meinen Reisen durch Frankreich gesammelt habe.

Die besten Rezepte aus der klassischen französischen Küche im Überblick:

Top