Scharfer thailändischer Mangosalat mit Garnelen

Feurig scharf und gleichzeitig erfrischend und exotisch kommt der thailändische Mangosalat daher. In Thailand isst man diesen Salat ganz klassisch als Vorspeise, aber auch als leichtes Mittagsgericht. Doch auch hier zu Lande schmeckt der Salat ganz köstlich. Achte bitte nur darauf, dass Du wirklich harte grüne, noch unreife Mangos kauft. Die Zubereitung des Thai Salates ist dann ein Kinderspiel.

Holiday Kitchen – 70 Rezepte gegen Fernweh
Buchtipp

HOLIDAY KITCHEN

70 internationale Rezepte gegen Fernweh und traumhafte Reiseimpressionen findest Du in meinem neuen Kochbuch HOLIDAY KITCHEN. Damit wird die eigene Küche zur Taverne oder zur thailändischen Garküche und der Urlaub kommt nach Hause. 

Goodbye, Wanderlust! Hallo, Urlaubsfeeling! 

Grüner Mangosalat aus Thailand
Grüner Mangosalat aus Thailand
Print Friendly, PDF & Email

Zutaten Palmzuckerwasser:

  • 50 g Palmzucker
  • 60 ml Wasser

Zutaten für den asiatischen Mangosalat für 2 Personen:

  • 100 g Schweinehackfleisch
  • 10 rohe Garnelen
  • 2 grüne Thai Mango
  • 2 EL Fischsauce
  • 3-4 rote Vogelaugenchilis
  • 1-2 Schalotten
  • 4 Thai Frühlingszwiebeln
  • 3 EL Palmzuckerwasser
  • 1 Handvoll Koriander
Grüner Mangosalat aus Thailand
Grüner Mangosalat aus Thailand

Zubereitung des Palmzuckerwassers

Den Palmzucker mit dem Wasser in einem Topf aufkochen und unter Rühren bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten einkochen, bis ein dünnflüssiger Sirup entstanden ist.

Zubereitung scharfer Thai Mangosalat mit Garnelen

100 ml Wasser in einem Topf aufkochen und das Hackfleisch zugeben. Unter Rühren langsam garen. Dann die Garnelen und die Fischsauce zum Hackfleisch geben. Die Mischung 5 Minuten köcheln lassen, bis die Garnelen gar sind. Dann die Flüssigkeit wegschütten und die Garnelen-Hack-Mischung in eine Schüssel geben.

Die Mango schälen und das Fruchtfleisch mit einem Julienneschneider in sehr feine Streifen schneiden.

Die Chilis waschen und in feine Ringe schneiden. Die Schalotten schälen und ebenfalls in feine Ringe schneiden. Die Thai Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Scheiben schneiden.

Schalotten und Chilis zu der Garnelen-Hack-Mischung geben und 3 EL Palmzuckerwasser untermischen. Anschließend vorsichtig die Mangostreifen und die Frühlingszwiebeln unterrühren. Alles gut vermischen und auf einer Platte, oder Tellern, anrichten. Den Koriander waschen und abtropfen lassen. Die Blättchen abzupfen und über den Salat streuen.

Mein Tipp

Vogelaugenchilis sind sehr scharf. Ich nehme für diesen Salat 3-4. Aber fang doch erstmal mit einer an, mehr kannst Du immer noch dazugeben!

Grüner Mangosalat aus Thailand
Weitere leckere Rezepte aus Thailand:
Weitere köstliche Thai Rezepte und Geschichten aus dem Herzen Thailands findest Du in diesem Kochbuch:
Grüner Mangosalat aus Thailand
Grüner Mangosalat aus Thailand
HAT DIR DER ARTIKEL GEFALLEN? BITTE TEILE IHN!