Pilzkuchen mit Le Gruyère AOP nach einem Originalrezept aus Finnland

Weiter geht es heute mit einem Rezept für Finnischen Pilzkuchen aus meiner Reihe « Comfort Food mit Le Gruyère AOP «, diesem fruchtig-kräftigen Käse aus der Westschweiz, der zu meinen Lieblingskäsesorten zählt. Der Käse findet sich in einer Vielzahl meiner Rezepte, wie beispielsweise dem Cheesy Lobster Dip aus Kanada, der Soupe de Chalet aus der Schweiz oder den brasilianischen Käsebrötchen, aber auch in meiner schwedischen Käse-Quiche « Västerbottenpaj ».

Der einzigartige Geschmack des bekannten Hartkäses Le Gruyère AOP, welchen er durch den mindestens 5 Monate langen Reifeprozess auf Fichtenholzgestellen erhält, harmoniert jedoch auch perfekt mit frischen Pilzen und Kartoffeln – Hauptbestandteile der nordischen Küche und des Finnischen Pilzkuchens. Nun stammt Le Gruyère AOP zwar nicht aus Finnland sondern aus der französischsprachigen Westschweiz, wo er in knapp 170 Dorfkäsereien in der Umgebung des Städtchens Gruyères bis hin zum Genfer See, nach einer fast 1.000 Jahren alten Rezeptur, hergestellt wird. Doch zählt Le Gruyère AOP zu den meist produzierten Käsesorten der Schweiz und ist längst über die Grenzen des Landes hinaus bekannt – auch in Finnland. Und so darf der bekannte Hartkäse bei der Zubereitung eines finnischen Pilzkuchens, dem nordischen Pendant zur Quiche Lorraine, nicht fehlen.

Finnischer Pilzkuchen mit Le Gruyère AOP

Holiday Kitchen – 70 Rezepte gegen Fernweh
Buchtipp

HOLIDAY KITCHEN

70 internationale Rezepte gegen Fernweh und traumhafte Reiseimpressionen findest Du in meinem neuen Kochbuch HOLIDAY KITCHEN. Damit wird die eigene Küche zur Taverne oder zur thailändischen Garküche und der Urlaub kommt nach Hause. 
Goodbye, Wanderlust! Hallo, Urlaubsfeeling! 


Zutaten Finnischer Pilzkuchen:

Für den Mürbeteig:

  • 200 g Weizenmehl (Type 405)
  • 165 g Butter
  • 1 Ei
  • 1 EL frisch geriebener Le Gruyère AOP
  • Salz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Für das Kartoffelgratin:

  • 500 g festkochende Kartoffeln
  • 125 ml Vollmilch
  • 125 ml Sahne
  • Salz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 100 g frisch geriebener Le Gruyère AOP

Sonstige Zutaten Finnischer Pilzkuchen:

  • 800 g gemischte Pilze (Kräuterseitlinge, Austernpilze, Pfifferlinge, Champignons oder ähnliches)
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 2 Eier
  • 200 g Sauerrahm
  • Salz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 50 g frisch geriebener Le Gruyère AOP
Finnischer Pilzkuchen mit Le Gruyère AOP
Finnischer Pilzkuchen mit Le Gruyère AOP

Zubereitung Finnischer Pilzkuchen

Zunächst für den Mürbeteig die Butter in Flocken schneiden und anschließend mit dem Mehl, dem Ei, dem frisch geriebenen Le Gruyère AOP, etwas Salz und Pfeffer zu einem Mürbeteig verkneten. Den Teig nun im Kühlschrank etwa eine Stunde ruhen lassen.

Für das Kartoffelgratin die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. In einem großen Topf die Milch mit der Sahne zum Kochen bringen. Etwas Salz und Pfeffer hinzufügen und anschließen die Kartoffelscheiben in die Milch-Sahne-Mischung geben. Die Kartoffeln etwa 10 Minuten köcheln lassen. Die Kartoffelscheiben sollten auf jeden Fall noch Biss haben und nicht zerfallen. Zu guter Letzt den frisch geriebenen Le Gruyère AOP vorsichtig unter die Kartoffeln mischen.

Finnischer Pilzkuchen mit Le Gruyère AOP
Finnischer Pilzkuchen mit Le Gruyère AOP

Nun die Pilze gut putzen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel abziehen und fein würfeln. Dann die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Anschließend die Pilze hinzufügen und kurz anbraten. In der Zwischenzeit die Eier mit dem Sauerrahm verquirlen und die Sauerrahm-Ei-Masse unter die Pilze mischen. Zu Guter Letzt die Pilze herzhaft mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nun den Mürbeteig in eine Springrom drücken und 10 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 150°C Umluft vorbacken. Anschließend die Pilzmasse auf dem Teig verteilen und diese mit dem Kartoffelgratin abdecken. Den frisch geriebenen Le Gruyère AOP über den Pilzkuchen streuen. Nun muss der Finnische Pilzkuchen etwa 30 Minuten backen, bis die Kartoffeln gar sind und der Pilzkuchen eine schöne goldbraune Käsekruste hat. Denn Pilzkuchen anschließend sofort heiß servieren. Dazu passt ein grüner Salat.

Mein Tipp

Finnischer Pilzkuchen schmeckt auch kalt am nächsten Tag noch herrlich.

Finnischer Pilzkuchen mit Le Gruyère AOP
Finnischer Pilzkuchen mit Le Gruyère AOP
Weitere leckere Rezepte mit Le Gruyère AOP:

Warst Du schon mal in Finnland und hast einen Finnischen Pilzkuchen probiert oder kennst Du vielleicht noch ein anderes leckeres Rezept mit Le Gruyère AOP? Dann rein damit in die Kommentare!


Dieses Rezept entstand in Zusammenarbeit mit Le Gruyère AOP und Schweizer Käse.

HAT DIR DER ARTIKEL GEFALLEN? BITTE TEILE IHN!