Originalrezept für Reis mit roten Bohnen aus Jamaika

Rice and Peas ist die wohl traditionellste jamaikanische Beilage und darf bei nahezu keinem jamaikanischen Essen fehlen. Wobei das Wort « Peas » hier leicht irreführend ist. Korrekt müsste es « Rice and beans » heißt, denn es handelt sich nicht um ein Gericht mit Erbsen, sondern um Reis mit roten Bohnen, genauer gesagt Kidneybohnen. Doch die Jamaikaner nennen dieses Gericht eben and Rice and Peas. Warum, das habe ich noch immer nicht ergründet.

Rice and beans gelten in ganz Lateinamerika und auf vielen karibischen Inseln als klassische Beilage. In Kuba kennt man das Gericht unter dem Namen Moros y cristianos, in Kolumbien beispielsweise unter dem Namen Arroz con frijoles negros. Zubereitet wird der Reis mit Bohnen in jedem Land etwas anders. In Jamaika wird Rice and Beans traditionell mit Kokosmilch und Thymian gekocht. Wobei auch auf Jamaika jede Hausfrau ihr ganz eigenes Rezept für die traditionelle jamaikanische Beilage hat. Im Anschluss findest Du mein Rice and Beans Rezept, welches ich kürzlich von meiner Jamaika Reise mitgebracht habe. Der Reis mit Kidneybohnen passt ganz wunderbar zu Fish Escovitch, Curry Goat und anderen traditionellen jamaikanischen Gerichten. Auf keinen Fall fehlen darf Rice and Peas jedoch als Beilage zum jamaikanischen Nationalgericht Jerk Chicken und dazu schmeckt der Reis auch besonders gut.

Rice and Peas – Jamaikanisches Rezept
Rice and Peas – Jamaikanisches Rezept
Holiday Kitchen – 70 Rezepte gegen Fernweh
Buchtipp

HOLIDAY KITCHEN

70 internationale Rezepte gegen Fernweh und traumhafte Reiseimpressionen findest Du in meinem neuen Kochbuch HOLIDAY KITCHEN. Damit wird die eigene Küche zur Taverne oder zur thailändischen Garküche und der Urlaub kommt nach Hause. 

Goodbye, Wanderlust! Hallo, Urlaubsfeeling! 

Print Friendly, PDF & Email

Zutaten für jamaikanischen Rice and Peas für 5 Personen:

  • 220 g Langkornreis
  • 1 kleine Dose Kidneybohnen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 250 ml Kokosmilch
  • 250 ml Hühnerbrühe
  • 1 TL getrockneter Thymian
  • Salz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • einige Zweige frischer Thymian

Zubereitung Rice and Peas

Den Reis zunächst gut waschen. Die Kidneybohnen in ein Sieb geben, abspülen und abtropfen lassen. Den Knoblauch abziehen und fein hacken.

Rice and Peas – Jamaikanisches Rezept
Rice and Peas – Jamaikanisches Rezept

Nun den Reis, die Kidneybohnen, Hühnerbrühe, Kokosmilch, Knoblauch und Thymian in einen großen Topf geben und aufkochen. Dann die Hitze reduzieren und den Reis bei niedriger Temperatur vor sich hin simmern lassen, bis der Reis die ganze Flüssigkeit absorbiert hat. Anschließend den Herd ausschalten und den Reis abgedeckt noch etwa 10 Minuten auf der warmen Herdplatte garziehen lassen.

Rice and Peas mit Salz und Pfeffer abschmecken und dann in einer Schüssel mit einigen Zweigen frischem Thymian anrichten. Den Reis zum Jerk Chicken reichen.

Weitere leckere Rezepte aus Jamaika:

Magst Du die karibische Küche genauso sehr wie ich? Ich freue mich auf Deinen Kommentar.

Rice and Peas – Jamaikanisches Rezept
HAT DIR DER ARTIKEL GEFALLEN? BITTE TEILE IHN!