Jamaican Spiced Easter Bun – Gewürzbrot aus Jamaika

Jamaika ist das Land mit der höchsten Dichte an Kirchen weltweit. So wundert es dann auch nicht, dass Ostern hier natürlich ein hoher kirchlicher Feiertag ist. An Ostern besucht man gemeinsam mit der Familie die Kirche, überall duftet es herrlich nach Osterlilien, die als Symbol für die Auferstehung von Jesus Christus stehen und auch auf Jamaika isst man, wie in vielen anderen Ländern, zum Osterfest einen so genannten Easter Bun – jamaikanisches Osterbrot.

Die Jamaikaner lieben süße Brote, wie die meisten Einwohner der Karibik. Es gibt keinen Geburtstag, kein Weihnachtsfest und eben auch kein Osterfest ohne ein süßes Brot. Gerne isst man Jamaikanisches Bananenbrot oder Kokosbrot und zu Ostern eben Jamaican Spiced Easter Bun. Erfunden wurden das jamaikanische Osterbrot allerdings gar nicht auf Jamaika. Die Tradition des Easter Bun haben die Engländer mit auf die Karibikinsel gebracht. Doch das Osterbrot der Engländer war den Jamaikaner etwas zu fad und so pimpten sie dieses erstmal mit exotischen Gewürzen, Guinness, Rotwein, Guavenmarmelade und Trockenfrüchten auf. So wird das Brot noch heute am Ostersonntag vor der Ostermesse gegessen wird. Dazu isst der Jamaikaner am liebsten herrlich würzigen, herzhaften Käse – besonders gerne Cheddar oder Gouda – und ein Tässchen heißer Tee schmeckt herrlich zum Gewürzbrot.

Jamaikanisches Osterbrot Rezept
Jamaikanisches Osterbrot Rezept
Print Friendly, PDF & Email

Zutaten für ein jamaikanisches Osterbrot:

  • 2 EL weiche Butter
  • 350 ml Guinness Stout
  • 120 ml Rotwein
  • 2 EL Guavenmarmelade (alternativ Erdbeermarmelade)
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • 1 Ei
  • 220 g brauner Zucker
  • 450 g Mehl
  • 1/2 TL Muskatnuss
  • 1/2 TL Muskatblüte (Mazis)
  • 1/4 TL gemahlene Nelken
  • 1/2 TL gemahlener Ingwer
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Zimt
  • 1 EL Backpulver
  • 100 g gemischte kandierte Früchte
  • 100 g Rosinen
  • einige kandierte Kirschen
  • 1 EL Zucker
  • 1 EL Wasser

Zubereitung jamaikanisches Osterbrot

In einer großen Schüssel das Mehl, die Gewürze und das Backpulver mischen. Anschließend die weiche Butter, das Guinness, Rotwein, Guavenmarmelade, Vanilleextrakt und das Ei in eine zweite Schüssel geben und alle Zutaten in der Küchenmaschine oder mit einem Handrührer verquirlen.

Nach und nach den Zucker hinzufügen und weiterquirlen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Anschließend die Hälfte der Mehlmischung hinzufügen und verquirlen. Dann den Rest der Mehlmischung hinzufügen und weiterrühren, bis ein homogener Teig entstanden ist.

Jamaikanisches Osterbrot Rezept
Jamaikanisches Osterbrot Rezept

Als nächstes die kandierten Früchte und die Rosinen vorsichtig unter den Teig heben. Eine Kastenform fetten und mehlen und den Teig auf die Form verteilen. Das jamaikanische Osterbrot mit den kandierten Kirschen dekorieren und anschließend im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Umluft eine Stunde lang auf mittlerer Schiene backen.

In einem Glas den Zucker mit dem Wasser vermischen und das Osterbrot nach Ende der Garzeit mit dem Zuckerwasser bepinseln. Dann das jamaikanische Osterbrot noch einmal in den Backofen schieben und weitere 15 Minuten backen. Den Jamaican Spiced Easter Bun abkühlen lassen und anschließend stürzen. Zum Osterbrot serviert man auf Jamaika Cheddar oder Gouda und eine Tasse heißen Tee.

Backst Du zu Ostern auch Osterbrot oder was gibt es bei Dir zum Osterfest traditionell zu Essen? Ich freue mich auf Deinen Kommentar.

Jamaikanisches Osterbrot Rezept
Jamaikanisches Osterbrot Rezept
HAT DIR DER ARTIKEL GEFALLEN? BITTE TEILE IHN!