Rezept für ein feines Spargelrisotto mit cremigem Burrata

Da hab ich doch am Wochenende noch ein herrliches Stück Parmigiano reggiano von unserer letzten Reise nach Bologna in unserem Kühlschrank gefunden. Ein bisschen Vialone nano Reis war ebenfalls noch vorrätig. Lag also nahe, daraus ein richtig schön cremiges Risotto zu kochen. Und weil gerade Spargelzeit ist und ich Spargel liebe, wurde es ein Risotto mit grünem Spargel und Burrata.


Holiday Kitchen – 70 Rezepte gegen Fernweh
Buchtipp

HOLIDAY KITCHEN

70 internationale Rezepte gegen Fernweh und traumhafte Reiseimpressionen findest Du in meinem neuen Kochbuch HOLIDAY KITCHEN. Damit wird die eigene Küche zur Taverne oder zur thailändischen Garküche und der Urlaub kommt nach Hause. 
Goodbye, Wanderlust! Hallo, Urlaubsfeeling! 


Print Friendly, PDF & Email

Zutaten Spargel Risotto mit Burrata für 2 Personen:

  • 300 g Vialone nano
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 100 ml Weißwein
  • 200 g grüner Spargel
  • 2 frische Burrata
  • 1 Zwiebel
  • 100 g Parmigiano reggiano
  • 1 EL Butter
  • Salz und Pfeffer
  • Olivenöl

Zubereitung Risotto mit grünem Spargel und Burrata

Den grünen Spargel waschen, die holzigen Enden abschneiden und eventuell die unteren 3-5 cm schälen. Die Spargelköpfe abschneiden. Den Rest des Spargels in feine Scheiben schneiden. Die Zwiebel abziehen und fein würfeln. Parmigiano reggiano grob reiben.

In einem großen Topf etwas Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Dann den Vialone nano Reis zugeben und unter Rühren leicht anrösten.

Rezept Spargelrisotto mit Burrata

Den Risottoreis mit dem Weißwein ablöschen und den Wein verkochen lassen. Nun die kleinen Spargelstücke unterheben. Dann nach und nach die Gemüsebrühe zugeben und das Spargelrisotto unter ständigem Rühren garen.

Kurz vor Ende der Garzeit die Spargelspitzen zum Risotto geben und noch kurz durchziehen lassen. Zu guter Letzt die Butter und den Parmesan unter das Risotto heben und das Spargel-Risotto mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Das Risotto mit grünem Spargel mit je einem Burrata in tiefen Tellern anrichten und etwas frischen schwarzen Pfeffer darüber mahlen. E basta, das war es auch schon! Buon Appetito! Lass es Dir schmecken!

Weitere köstliche Risotto Rezepte aus Italien:

Bist Du auch so süchtig nach Risotto wie ich? Welches Risotto Rezept magst Du am liebsten? Ich freue mich auf Deinen Kommentar!

HAT DIR DER ARTIKEL GEFALLEN? BITTE TEILE IHN!