Risotto Salsiccia Rezept vom Gardasee

Noch vor zwei Wochen war ich am schönen Gardasee und habe das traumhafte Wetter genossen. Und ich habe es mir natürlich auch nicht nehmen lassen, am letzten Tag noch einkaufen zu gehen und mein Auto mit vielen köstlichen italienischen Leckereien vollzuladen. So landeten zum Beispiel frische Zucchiniblüten und Pasta in meinem Einkaufswagen. Daraus habe ich Zuhause Trofie mit Zucchiniblüten, Safran und Büffelmozzarella gemacht. Aber auch eine Auswahl italienischer Käsesorten, frischer Radicchio aus Treviso und Vialone Nano Reis sind in meinem Wagen gelandet, um ein köstliches Rezept nachzukochen, welches ich am Gardasee kennengelernt habe: Risotto mit Salsiccia und Radicchio. Salsiccia, eine pikante italienische Wurst – ähnlich einer groben Bratwurst – und der köstliche Radicchio trevisano landen in diesem Risotto. Aber auch ein leckerer geräucherter Scamorza gehört dazu, beziehungsweise verleiht dieser dem Gericht die besondere Note.

Risotto mit Salsiccia und Radicchio
Risotto mit Salsiccia und Radicchio

Was ist Scamorza eigentlich?

Scamorza ist ein italienischer Kuhmilchkäse, der wie auch Mozzarella und Provolone zu den Brühkäsesorten Filata zählt. Heißt, der frische Käsebruch wird mit heißem Wasser überbrüht, zu einem weichen Teig verarbeitet und geformt. Ganz typisch für Scamorza ist die Birnenform. Zum Abkühlen landet der Käse dann im kalten Wasserbad und später in einer Salzlake, die dem Käse seinen besonderen Geschmack gibt. Neben der einfachen Variante gibt es den Scamorza außerdem geräuchert, wodurch er zusätzlich ein intensives Raucharoma erhält, welches ausgezeichnet zu diesem Risottorezept passt. Der Scamorza eignet sich aber, genauso wie Mozzarella, auch ausgezeichnet zum Überbacken. Und Du musst auch nicht extra an den Gardasee fahren, Du erhältst diesen Käse auch hier zu Lande an einer gut sortierten Käsetheke.

Was ist Radicchio trevisano?

Radicchio ist eine Form der Zichorie, von der es verschiedene Sorten gibt. Früher wurden die jeweiligen Sorten in bestimmten Gegenden angeboten und erhielten dadurch ihre Namen. Diese Bezeichnungen sind bis heute erhalten geblieben. So ist der Radicchio Rosso di Treviso oder auch Radicchio trevisano, eben ein Radicchio aus Treviso und man sagt, es gibt keinen besseren in Italien. Der Radicchio trevisano unterscheidet sich von dem gängigen Radicchio, den wir in deutschen Supermärkten erhalten, vor allem rein äußerlich durch seine länglichen Blätter. Der Radicchio aus Treviso ist nicht rund, sondern hat eher die Form eines Footballs. Aber natürlich kannst Du auch jeden in Deutschland erhältlichen Radicchio für dieses Risotto mit Salsiccia Rezept verwenden.

Risotto mit Salsiccia und Radicchio
Risotto mit Salsiccia und Radicchio
Print Friendly, PDF & Email

Zutaten Risotto mit Salsiccia und Radicchio für 4 Personen:

Zubereitung des Risotto mit Salsiccia und Radicchio:

Die Salsiccia Würste häuten und das Innere in mundgerechte Happen zupfen. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und beides fein würfeln. Den Radicchio halbieren und den Strunk entfernen. Dann die Blätter waschen, abtropfen lassen und in etwa 1 cm dicke Streifen schneiden. Den Scamorza-Käse würfeln.

In einem Topf etwas Olivenöl erhitzen und die Hälfte der Zwiebeln darin andünsten. Wenn die Zwiebeln schön glasig sind, den Reis zugeben und unter Rühren 1-2 Minuten anrösten. Dann den Reis mit dem Weißwein ablöschen und den Wein kurz einköcheln lassen. Nach und nach immer etwas Brühe zugeben und diese unter Rühren einköcheln lassen.

Risotto mit Salsiccia und Radicchio
Risotto mit Salsiccia und Radicchio

In der Zwischenzeit eine zweite Pfanne erhitzen und die Salsicce in der Pfanne ohne Öl von allen Seiten anbraten. Dann die restlichen Zwiebeln und den Knoblauch zugeben und goldbraun braten. Zu guter Letzt den Radicchio hinzufügen und andünsten. Die Salsiccia-Radicchio-Mischung mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nach 15 Minuten Garzeit die Scamorza-Würfel und etwas Butter zum Reis geben. Käse und Butter unter Rühren schmelzen. Wenn das Risotto schön cremig ist, die Wurst-Radicchio-Mischung unter den Reis heben. Das Risotto mit Salsiccia noch einmal abschmecken und dann auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Weitere köstliche Risotto Rezepte aus Italien:

Isst Du auch so gerne Risotto wie ich? Was ist Dein Lieblingsrezept? Ich freue mich auf Deinen Kommentar.

Risotto mit Salsiccia und Radicchio
HAT DIR DER ARTIKEL GEFALLEN? BITTE TEILE IHN!