Original hawaiianischer Lachssalat mit Süßkartoffelchips nach einem Rezept aus Maui

Lomi Lomi ist eine traditionelle hawaiianische Vorspeise aus frischem Lachsfilet, Limettensaft, Honig und Gemüse nach Wahl. Auf meiner Lieblingsinsel Maui wird Lomi Lomi auf großen Bananenblättern serviert und mit Frangipani oder Hibiskus dekoriert. Das kann ich Dir heute leider nicht bieten, doch auch so schmeckt der hawaiianische Lachssalat mit Süßkartoffelchips köstlich.

Lomi Lomi – Hawaiianischer Lachssalat

Zutaten für den Lachssalat für 4 Personen:

  • 300 g frisches Lachsfilet (Sushi-Qualität)
  • 1/2 TL grobes Meersalz
  • 500 g Tomaten
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 2 EL Weißweinessig
  • 3 EL Limettensaft
  • 1/2 TL mittelscharfer Senf
  • 1 TL Honig
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL Öl

Zutaten für die Süßkartoffelchips (je nach Größe der Kartoffeln 4-5 Bleche):

  • 2 Süßkartoffel
  • 2 EL Speisestärke
  • 80 ml Olivenöl
  • 1 ELbrauner Zucker
  • 1 TL Chilipulver
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 1/2 TL Cayennepfeffer
  • 1 TL Paprika
  • 1 TL weißer Pfeffer

Lomi Lomi – Hawaiianischer Lachssalat

Lomi Lomi – Hawaiianischer Lachssalat

Zubereitung der Süßkartoffelchips:

Den Backofen auf 220° Grad Umluft vorheizen.

Die Süßkartoffeln waschen, trockentupfen und in hauchdünne Scheiben hobeln. Wenn Du möchtest kannst Du die Kartoffeln natürlich auch vorher schälen, ist aber nicht nötig. Die Kartoffelscheiben in eine große Schüssel geben, 1 EL Speisestärke dazugeben und die Schüssel mit warmem Wasser auffüllen. Gerade so viel, dass alle Kartoffelscheiben mit Wasser bedeckt sind. Die Kartoffeln nun 15-20 Minuten einweichen. So verlieren die Kartoffeln an Stärke und werden beim Backen später richtig schön knusprig.

Die Kartoffeln anschließen aus dem Wasser nehmen und auf Haushaltspapier verteilen. Die Kartoffelscheiben sollten schön trocken sein bevor Du sie weiter verarbeitest. Das Öl mit allen Gewürzen und der restlichen Speisestärke vermischen und nach und nach die Kartoffeln in der Ölmischung wenden und danach auf einem Backrost verteilen. Ein Backblech mit Backpapier geht auch, jedoch werden die Chips auf dem Rost knuspriger.

Die Süßkartoffelchips für etwa 25 Minuten in den Backofen geben. Nach der Hälfte der Garzeit solltest Du die Kartoffelscheiben wenden. Je nach Backofen kann die Zeit stark variieren, daher solltest Du die Kartoffeln unbedingt im Auge behalten, da sie unheimlich schnell verbrennen. Ich spreche da aus Erfahrung.

Die Chips nach und nach im Ofen backen, anschließend solltest Du sie 5 -10 Minuten abkühlen lassen, dann sind schön knusprig.

Zubereitung des Lomi Lomi:

Das Lachsfilet mit dem Meersalz bestreuen, in Frischhaltefolien einwickeln und über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen.

Die Tomaten waschen, trocken tupfen, halbieren, entkernen und fein würfeln. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden.

Für die Marinade den Essig, Limettensaft, Honig und Senf gut miteinander verrühren, zum Schluss das Öl zugeben und mit frischem Pfeffer und Salz abschmecken.

Lomi Lomi – Hawaiianischer Lachssalat

Lomi Lomi – Hawaiianischer Lachssalat

Das Lachsfilet würfeln, zur Marinade geben und alle Zutaten gut miteinander vermischen.

Den Lomi Lomi Salat mit einigen der Süßkartoffel Chips auf Tellern anrichten und sofort servieren.

He ‚ono nō ka ‚ai ‚ana‘ oder auch guten Appetit!

Hast Du schon mal Lomi Lomi Salat gegessen? Welche hawaiianischen Spezialitäten kannst Du noch empfehlen? Ich freue mich auf Deinen Kommentar!

Lomi Lomi – Hawaiianischer Lachssalat

HAT DIR DER ARTIKEL GEFALLEN? BITTE TEILE IHN!