Hanoi in Bildern: Eine Metropole im Einklang mit alten Traditionen

Auf den ersten Blick ist die Hauptstadt Hanoi nicht die schönste Stadt Vietnams. Dennoch ist ein Besuch Vietnams nicht komplett ohne den Besuch Hanois und es gibt unheimlich viel zu entdecken in dieser Stadt. Im Vergleich zu Saigon geht das hier zu Fuß. Vor allem in den kleinen Gassen der Altstadt und am Ufer des Hoan-Kiem-Sees geht es noch sehr traditionell zu.

Die Altstadt Hanois

Das Herz der Stadt: Die Altstadt

Die Orientierung fällt leicht in Hanoi

Obwohl im Raum Hanoi mehrere Millionen Menschen leben, ist es im Vergleich zu Saigon übersichtlich. Die Orientierung fällt leicht. Obwohl es in Hanoi ebenfalls Tausende Roller gibt kannst Du Dich ganz easy zu Fuß ins Abenteuer stürzen!

Motorrad in Hanoi

Man glaubt gar nicht was auf ein Bike alles drauf passt…

Fahrrad in Hanoi

…und auf ein Fahrrad auch…

Fahrrad in Hanoi

…und da geht noch mehr!

Modernes Hanoi

Modernes Hanoi: Ladestation vor einem Café

Hanoi ist mittelalterlich und modern gleichzeitig, eine Metropole, welche im Einklang mit alten Traditionen lebt.

Die Strasse der Schaufensterpuppen

Die Strasse der Schaufensterpuppen

Bis heute sind die 36 Strassen erhalten, die nach den alten Berufsgilden benannt sind, und man spürt in diesen Strassen noch heute den Charme vergangener Zeiten. Es ist laut, in allen Strassen herrscht ein intensiver Geruch nach asiatischem Essen, Gewürzen, aber auch Müll. Doch in jeder Strasse kann man das Leben der Bewohner Hanois verfolgen, wie nirgends sonst in der Stadt.

Markt Hanoi

Obst- und Gemüseverkäuferin am Strassenrand

Rund um den Hoan-Kiem-See

Hoan-Kiem-See

The-Huc-Brücke über den Hoan-Kiem-See

Der Hoan-Kiem-See ist für die Einwohner Hanois die Seele der Stadt. Sein Name bedeutet „Der See des zurückgegebenen Schwertes“ und bezieht sich auf eine alte Legende. Der vietnamesische Volksheld Le Loi schlug einige erfolgreiche Schlachten gegen die Chinesen. Das Schwert mit dem er kämpfte hatte er angeblich beim Fischen aus dem See geholt. Er dankte später am See den Göttern dafür und unter Blitz und Donner erschien während der Zeremonie eine riesige Schildkröte und nahm ihm das Schwert wieder ab.

Jadeberg- Tempel

Eingang zum Jadeberg- Tempel

Der Jadeberg- Tempel in Mitten des Hoan-Kiem-Sees

Der Jadeberg- Tempel in Mitten des Hoan-Kiem-Sees

Opfergaben im Jadeberg-Tempel

Opfergaben im Jadeberg-Tempel

Auch heute lebt hier noch eine Riesenschildkröte, welche man allerdings nur selten zu Gesicht bekommt. Ein konserviertes Exemplar gibt es jedoch im Den Ngoc Son, dem Jadeberg-Tempel, am Flussufer.

Die Altstadt

Wenn der Hoan-Kiem-See die Seele der Stadt ist, so ist die Altstadt das Herz. Hier pulsiert das Leben, du findest moderne Boutiquen neben jahrhundertealten Handwerksbetrieben und alten Fachgeschäften. Die Häuser sind typisch für Hanoi langgestreckte Rechtecke mit Strassenanschluss. So genannte „Röhrenhäuser“ mit 4m Breite und 50m Länge sind nicht selten. An der Strasse liegt der Laden, dahinter die Wohnräume.

Typische Häuser in Hanois Altstadt

Typische Häuser in Hanois Altstadt

Das Kathedralenviertel

Kathedrale St. Joseph

Kathedrale St. Joseph

Südlich der Altstadt findest Du das kleine Kathedralenviertel mit der St. Joseph Kathedrale im Zentrum. Ein Überbleibsel der Franzosen, genauso wie das Baguette.

Der Literaturtempel

Van Mieu, der Literaturtempel ist einer der wichtigsten Tempel Vietnams. Einst Hanois erste Universität, bildet er heute eine ruhige Oase inmitten des Trubels. Hier findest Du Ruhe und Zeit zum Kraft tanken.

Als Akademie für die Söhne gebaut studierten hier zunächst nur die Kinder des Königshauses, später auch Absolventen der Beamtenprüfung. Bis 1807 war Van Mieu die Schmiede der geistigen Elite Vietnams.

Van Mieu – Literaturtempel

Van Mieu – Literaturtempel

Schülerinnen im Literaturtempel

Schülerinnen im Literaturtempel

Schüler im Tempel

Schüler im Tempel

Opfergaben im Literaturtempel

Opfergaben im Literaturtempel

Frische Obst gibt es in Hanoi an jeder Strassenecke

Frische Obst gibt es in Hanoi an jeder Strassenecke

Pho Garküche

Pho Garküche

Pho, günstig, lecker und Du bekommst sie wirklich an jeder Strassenecke!

Pho, günstig, lecker und Du bekommst sie wirklich an jeder Strassenecke!

Die Küche Hanois

Die Küche Hanois bietet wirklich für jeden etwas und lädt zu einer kulinarischen Entdeckungsreise ein. Manche Garküchen am Strassenrad sind vielleicht nicht unbedingt sauber, nach europäischem Masstab, doch das Essen ist super lecker. probier es einfach!

Allgemeine Infos zu Hanoi

Günstige Flüge nach Hanoi und Unterkünfte findest Du hier.

Hier findest Du meine Packliste für Vietnam.

Folgende Bücher kann Ich Dir für Deine Reise nach Hanoi empfehlen:



Vietnam Street Food kann ich jedem empfehlen, der gerne die landestypische Küche probiert und die Garküchen Hanois nicht scheut. Das Buch ist Kochbuch und alternativer Reiseführer zu gleich und sehr zu empfehlen.

Der Stefan Loose Reiseführer Vietnam war mir darüber hinaus allseits ein guter Begleiter in Vietnam und gehört defintiv ins Handgepäck. Darin findest Du alle interessanten Sehenswürdigkeiten, Tipps für Unterkünfte und Restaurants und Wissenswertes über Land und Leute.

Für mehr Infos über Vietnam kann ich Dir außerdem das Buch Faszination Vietnam. Nützliche Tipps für Backpacker und Individualreisenden von Stefan empfehlen. Hier findest Du lauter nützliche Tipps und alles was Du über Vietnam wissen musst.

LUST AUF MEHR VIETNAM? SCHAU HIER VORBEI:

Warst Du schon mal in Hanoi? Was hat Dir am besten gefallen?

Hinterlass mir einen Kommentar und erzähl mir davon!