Ein Städtetrip in die Kulturhauptstadt der Schweiz

{Anzeige} Lange ist es her, dass ich in der Schweiz, im tiefsten Engadin gelebt habe. Ich verbinde diese Zeit mit vielen schönen Erinnerungen, unter anderem mit tollen Ausflügen in die nähere und weitere Umgebung. Denn ab und zu ist mir das Engadin einfach mal zu eng geworden und ich musste raus. Dann habe ich Trips nach Lugano, Zürich, Lausanne, Chur, oder auch nach Basel unternommen.

Basel hat mir damals schon besonders gefallen, denn die Stadt war das krasse Gegenteil zu meinem kleinen idyllischen Dörfchen in den Schweizer Bergen. Hier gab es tolle Restaurants, fast 40 Museen, spannende Events, aber auch interessante Sehenswürdigkeiten und Einkaufsmöglichkeiten.

Das Panorama von Basel mit dem Roche Turm | Foto: Basel Tourismus

Das Panorama von Basel mit dem Roche Turm | Foto: Basel Tourismus

Sehenswertes in Basel

Basel liegt direkt an der Grenze zu Deutschland und Frankreich und gilt als Kulturhauptstadt der Schweiz. Zu den fast 40 Museen und Sonderausstellungen später mehr. Denn außer den Museen besitzt die Stadt am Rhein auch Meisterwerke der modernen Architektur. Diese ergeben zusammen mit der gut erhaltenen Altstadt und den vielen geschichtsträchtigen Gebäuden aus dem 15. Jahrhundert ein wunderbar harmonisches Stadtbild.

Allen voran sehenswerte ist natürlich das Basler Münster. Vom Münsterturm kann man bei schönem Wetter bis über die deutsche Grenze blicken. Das knallrote Rathaus ist schon von weitem spektakulär und ein tolles Fotomotiv. Man sollte jedoch keinesfalls vergessen auch einen Blick in den schönen Innenhof zu werfen. Für mich einer der schönsten Plätze in Basel ist der Theatervorplatz mit dem Tinguely-Brunnen. Vor allem jetzt im Winter, wenn das Wasser sich seinen Weg sucht und dadurch wunderschöne Eisskulpturen entstehen ist der Brunnen einzigartig schön.

Panorama Basel mit Münster | Foto: Basel Tourismus

Panorama Basel mit Münster | Foto: Basel Tourismus

Rathaus | Foto: Armin Smailovic

Rathaus | Foto: Armin Smailovic

Tinguely Brunnen | Foto: Basel Tourismus

Tinguely Brunnen | Foto: Basel Tourismus

Ansonsten empfehle ich Dir einfach Dich durch die Altstadt treiben zu lassen, um die kleinen engen gotischen Gassen, die klassizistischen Sträßchen, die barocken Plätze und die Häuser mit den wunderschönen Verzierungen auf Dich wirken zu lassen. An jeder Ecke finden sich nette kleine Geschäfte, die zu einer Shoppingtour einladen und für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. Das kulinarische Angebot in der Altstadt ist groß. Kulturelle Vielfalt wird in Basel groß geschrieben und das spiegelt sich auch in der Küche wieder. Neben der typischen Schweizer Küche finden sich hier tolle Restaurants mit Köstlichkeiten aus aller Welt.

Stadtführung | Foto: Basel Tourismus

Stadtführung | Foto: Basel Tourismus

Die Basler Fähre | Foto: Basel Tourismus

Die Basler Fähre | Foto: Basel Tourismus

Landestelle Basel | Foto: Tourismus Basel

Landestelle Basel | Foto: Tourismus Basel

Ausflüge im Dreiländereck

Nicht nur Basel selbst hat eine Menge zu bieten, auch die nähere Umgebung Basels. Denn Basel liegt wie bereits erwähnt mitten im Dreiländereck Deutschland-Frankreich-Schweiz und so ergeben sich vielfältige Ausflugsmöglichkeiten während Deines Kurztips.

Ein Ausflug lohnt zum Beispiel ins deutsche Weil am Rhein, der Stadt der Stühle. Hier befindet sich das berühmte Vitra Design Museum, das vom amerikanischen Star-Architekten Frank O. Gehry entworfen wurde.

Vitra Haus | Foto: Basel Tourismus

Vitra Haus | Foto: Basel Tourismus

Ebenfalls einen Besuch lohnt Saint-Louis im Oberelsass. Der Bahnhof im wilhelminischen Stil ist entzückend und in den Hallen von „Fernet Branca“ kann man tolle zeitgenössische Kunst bestaunen.

Und dann wäre da natürlich noch Colmar, die Hauptstadt der elsässischen Weine. Diese solltest Du natürlich unbedingt probieren, aber auch die lokalen Spezialitäten und Köstlichkeiten aus dem Elsass. Auch die Stadt selbst hat viel Charme und man sollte sich bei einem Spaziergang durch die Altstadt verzaubern lassen.

Beschaulich geht es auch im Schwarzbubenland zu. Das Schwarzbubenland ist die Perle der Nordwestschweiz und lädt zu ausgedehnten Radtouren durch die schönen Schluchten und Täler mit den zahlreichen wunderschönen Schlössern ein.

Basel – die Kulturhauptstadt der Schweiz

Basel ist bekannt als „die Kulturhauptstadt“ der Schweiz und das nicht grundlos. Wie bereits erwähnt, gibt es in Basel fast 40 Museen für Kultur, Architektur- und Kunstinteressierte. Man hat die Qual der Wahl sich zwischen den unterschiedlichen Museen zu entscheiden, da wäre zum Beispiel das Cartoonmuseum, das Kunstmuseum Basel, die Basler Papiermühle, das Dreiländermuseum oder das Museum für moderne und zeitgenössische Kunst Fondation Beyeler.

Kunstmuseum Basel | Foto: Julian Salinas

Kunstmuseum Basel | Foto: Julian Salinas

Mit einer weltweit einzigartigen Museumsdichte, hochkarätigen Sammlungen und zusätzlichen Sonderausstellungen bietet Basel damit alles was das kulturinteressierte Herz begehrt. Auch außerhalb der Schweiz gilt Basel daher als angesagte Kunstmetropole in Europa und ist immer eine Kulturreise wert.

Die Sonderausstellung „Claude Monet“ der Fondation Beyeler

Das absolute Ausstellungshighlight im Jahre 2017 ist sicherlich die Sonderausstellung Claude Monet. Diese wird von der Fondation Beyeler, dem meistbesuchten Kunstmuseum der Schweiz, zum 20. Geburtstag gezeigt. Beleuchtet wird bei der Sonderausstellung vom 22. Januar bis 28. Mai 2017 vor allem Monets Entwicklung von der Zeit des Impressionismus bis zum berühmten Spätwerk.

Fondation Beyeler | Foto: Stephan Schacher

Fondation Beyeler | Foto: Stephan Schacher

Monet in der Barke, 1887 | Musée d'Orsay – RMN - Grand Palais | Foto: Hervé Lewandowski

Monet in der Barke, 1887 | Musée d’Orsay – RMN – Grand Palais | Foto: Hervé Lewandowski

Nebel an der Themse, 1903 | Foto: President and Fellows of Harvard College

Nebel an der Themse, 1903 | Foto: President and Fellows of Harvard College

Na kann ich Dich mit diesem Artikel nun auch für eine Städtereise in die Kunstmetropole Basel begeistern, oder warst Du vielleicht sogar schon mal in der Kulturhauptstadt der Schweiz? Ich freue mich auf Deinen Kommentar!


Blog Marketing Blog-Marketing ad by JKS Media