Originalrezept für einen einfachen Blaubeerkuchen aus Kanada

Blaubeeren wachsen in Nova Scotia wie Sand am Meer. Kein Wunder also, dass es in dieser bezaubernden Region im Osten Kanadas unzählige Rezepte mit Blaubeeren gibt. Natürlich auch unzählige Blueberry Pie Rezepte. Das eine Originalrezept gibt es nicht. Jede Familie hat ihr ganz eigenes Lieblingsrezept – und jedes ist natürlich das beste. Dieses Rezept für Blueberry Pie ist für mich jedoch der absolute Knaller. Ich mag es ganz besonders, da es teils mit gekochten, teils mit frischen Blaubeeren gemacht wird. Dazu kommen Orangenzesten, beziehungsweise Orangensaft. Das Orangenaroma verstärkt den Geschmack der Blaubeeren noch und es gibt eine wahre Geschmacksexplosion im Mund. Ein Stückchen Blaubeer-Tarte, ein bisschen Sahne dazu und schon bin ich einfach mega happy! Aber genug davon jetzt, nu wird gebacken!

Blueberry Pie Rezept aus Nova Scotia

Blueberry Pie Rezept aus Nova Scotia

Zutaten für den Blueberry Pie aus Nova Scotia

Zutaten für den Pie Boden

  • 200 g Mehl
  • 1 EL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 125 g kalte Butter
  • 3 EL eiskaltes Wasser

Zutaten für die Blaubeer-Füllung

  • 3 EL Speisestärke
  • 1 Prise Salz
  • 225 g Zucker
  • 1/2 TL Zimt
  • 400 g Blaubeeren
  • 250 ml Orangensaft
  • Zesten einer Orange

Blueberry Pie Rezept aus Nova Scotia

Blueberry Pie Rezept aus Nova Scotia

Zubereitung des Pie Boden

Für den Blaubeer Pie solltest Du zuerst den Boden zubereiten. Dazu gibst Du Mehl, Zucker und Salz in eine Rührschüssel und vermischt das Ganze gut. Dann die eiskalte Butter in kleinen Würfeln dazugeben und zunächst mit einer Gabel untermischen. Nun in der Küchenmaschine bei niedriger Geschwindigkeit quirlen, bis die Mischung eine grießähnliche Konsistenz hat. Die Butterstückchen sollten höchstens noch erbsengroß sein. Nun das Wasser zugeben und so lange auf niedriger Stufe weiterquirlen bis der Teig grade eben zusammenhält. Bitte nicht zu lange quirlen.

Eine Arbeitsfläche leicht bemehlen. Den Teig zu einem Ball formen, auf die Arbeitsfläche legen flach drücken und zu einer rund 3 mm dicken runden Platte mit etwa 30 cm Durchmesser ausrollen. Den Boden nun leicht in die Pieform drücken, an den Rändern hochdrücken und passend zurechtschneiden. Den Teig mit einer Gabel einstechen und dann mit einer Lage Backpapier bedecken. Den Boden mit Hülsenfrüchten beschweren und im vorgeheizten Backofen bei 180°C blind backen. Nach 20 Minuten die Hülsenfrüchte und das Backpapier entfernen und den Boden 10 Minuten weiterbacken.

Der Teig reicht für eine Pieform mit einem Durchmesser von 26 cm oder für 5-6 kleine Pieförmchen.

Blueberry Pie Rezept aus Nova Scotia

Blueberry Pie Rezept aus Nova Scotia

Zubereitung des Blueberry Pie

Für die Blaubeer-Füllung nun Speisestärke, Salz, Zucker und Zimt in eine hohe Pfanne geben. 100 g Blaubeeren und den Orangensaft zugeben. Die Beerenmasse bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren aufkochen bis die Masse eindickt und ganz klar ist. Dann die Masse vom Herd nehmen und die Butter, die Orangenzesten und die restlichen Blaubeeren vorsichtig unterheben. Die Masse noch etwas abkühlen lassen. Dann kannst Du sie in Deine Pieform geben, oder auf die kleinen Förmchen verteilen.

Nun den Blaubeerkuchen komplett auskühlen lassen, dann kannst Du ihn schneiden und mit einem Kleks frischer Sahne servieren.

Na ist dieser göttliche Blueberry Pie nicht alleine ein Grund für eine Reise nach Nova Scotia?

Falls Du noch weitere tolle Blaubeer-Rezepte oder Rezepte aus Nova Scotia hast, dann ab damit in die Kommentare! Ich freue mich drauf!

Blueberry Pie Rezept aus Nova Scotia

Blueberry Pie Rezept aus Nova Scotia