Mi Goreng Rezept – gebratene Nudeln mit Garnelen aus Indonesien

Einst brachten chinesische Einwanderer die Eiernudeln mit nach Indonesien. Heute ist Mie Goreng, oder auch Bakmie Goreng, ein Nudelgericht aus eben diesen Mie-Nudeln, das beliebteste und berühmteste Street Food in Indonesien. Jede Garküche und jedes Restaurant von Bali bis Sumatra serviert die gebratenen Nudeln. Das eine Originalrezept gibt es nicht, es gibt viele verschiedene Varianten des Nudelgerichts.  Vegetarier bereiten ihr Mie Goreng nur mit Gemüse zu, es gibt Varianten wie meine mit Garnelen, oder auch mit Hühnchen. Auf keinen Fall fehlen darf für den typischen Geschmack jedoch Kecap Manis, die süße dickflüssige indonesische Sojasauce. Diese gibt dem Mie Goreng seinen so typischen und unvergleichlichen Geschmack.

Mie Goreng – Rezept für gebratene Nudeln aus Indonesien
Mie Goreng – Rezept für gebratene Nudeln aus Indonesien
Print Friendly, PDF & Email

Zutaten für die Mie Goreng Würzpaste:

  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 TL weiße Pfefferkörner
  • Salz

Zutaten Mi Goreng für 4 Personen:

  • 250 g dünne asiatische Eiernudeln (Mie-Nudeln)
  • 16 Riesengarnelen
  • 200 g Chinakohl
  • 1 Karotte
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 100 g Sojasprossen
  • 2 rote Chilis
  • 1 TL Sambal Oelek
  • 2 Eier
  • 5 EL Kecap Manis
  • 2 EL Sojasauce
  • Sesamöl
Mie Goreng – Rezept aus Indonesien
Mie Goreng – Rezept aus Indonesien

Zubereitung des indonesischen Mie Goreng:

Für die Bakmie Goreng Würzpaste die Schalotten schälen und fein würfeln. Den Knoblauch schälen und fein hacken. In einem Mörser zunächst den Pfeffer fein mahlen, dann Zwiebeln und Knoblauch zugeben und alles zu einer glatten Paste verarbeiten. Zu guter Letzt eine Prise Salz zugeben.

Die Mie-Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten und anschließend in einem Sieb abtropfen lassen. Den Chinakohl putzen und in lange Streifen schneiden. Die Karotte schälen und ebenfalls in lange dünne Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Die Chilischoten entkernen und in fein hacken.

Anschließend 2 EL Sesamöl in einem Wok erhitzen und die Eier darin zu einem Rührei braten. Dann das Rührei beiseite stellen.

Mie Goreng – Rezept für gebratene Nudeln aus Indonesien
Mie Goreng – Rezept für gebratene Nudeln aus Indonesien

Nun 3 EL Sesamöl im Wok erhitzen und die Mie Goreng Würzpaste unter Rühren anbraten bis es herrlich zu duften beginnt. Dann die Riesengarnelen zugeben und unter Rühren 1-2 Minuten weiterbraten. Chili, Sambal Oelek, Karotten und Chinakohlstreifen zufügen und das Gemüse unter Rühren einige Minuten garen. Jetzt die Mie-Nudeln, Frühlingszwiebeln, Sojasprossen und das Rührei dazugeben und alles zusammen unter Rühren garen. 

Zu guter Letzt die Sojasauce und Kecap Manis unterrühren und das Mie Goreng mit Pfeffer und Salz abschmecken. Und schon sind die gebratenen Nudeln bereit zum Servieren. In Indonesien wird das Bakmie Goreng häufig mit frittierten Schalotten angerichtet.

TIPP: Hier gibt’s übrigens viele weitere tolle indonesische Rezepte.

Und falls Du danach noch Lust auf ein Dessert hast, dann probier doch mal den Schwarzen Klebreis-Pudding aus Indonesien.

Magst Du Mie Goreng genauso sehr wie ich, oder welches ist Dein Lieblingsrezept aus Indonesien? Schreib es mir doch in die Kommentare!

Mie Goreng – Rezept für gebratene Nudeln aus Indonesien
Mie Goreng – Rezept für gebratene Nudeln aus Indonesien
HAT DIR DER ARTIKEL GEFALLEN? BITTE TEILE IHN!