Polynesisches Rezept für Chicken Fa fa - Hühnchen mit Spinat in Kokoscreme

Chicken Fa fa, also Huhn mit Taroblättern in Kokoscreme, ist neben dem Nationalgericht Poisson cru à la Tahitienne eines der traditionellsten Gerichte aus Französisch Polynesien und besonders in Tahiti sehr beliebt. Das erste Mal habe ich Chicken Fa fa in einem kleinen zauberhaften Restaurant im Papenoo Valley mit Blick auf die Berge Tahitis gegessen. So gut wird es wohl nie wieder schmecken. Doch mit folgendem Rezept hole ich mir ab und an dennoch ein wenig Tahiti-Feeling in meine heimische Küche. Ein paar Urlaubsvibes können in diesen seltsamen Zeiten jedenfalls ganz sicher nicht schaden.

Das Originalrezept für Chicken Fa fa aus Tahiti

Auf Tahiti wird Chicken Fa fa eigentlich mit Taroblättern (auf tahitianisch: Fa fa), also den Blättern der Taropflanze, gekocht. Diese sind hierzulande jedoch praktisch nicht erhältlich. Ganz ähnlich im Geschmack und Aussehen ist jedoch Blattspinat und von daher der perfekte Ersatz. Im folgenden Rezept erkläre ich Dir jedoch auch die Zubereitung mit Taroblättern, vielleicht hast Du ja Glück und bekommst welche.

Holiday Kitchen – 70 Rezepte gegen Fernweh
Buchtipp

HOLIDAY KITCHEN

70 internationale Rezepte gegen Fernweh und traumhafte Reiseimpressionen findest Du in meinem neuen Kochbuch HOLIDAY KITCHEN. Damit wird die eigene Küche zur Taverne oder zur thailändischen Garküche und der Urlaub kommt nach Hause. 

Goodbye, Wanderlust! Hallo, Urlaubsfeeling! 

Chicken Fa fa - Tahitianisches Huhn in Kokoscreme
Chicken Fa fa - Rezept für tahitianisches Huhn in Kokoscreme
Print Friendly, PDF & Email

Zutaten für polynesisches Chicken Fa fa für 4 Personen:

  • 750 g Taroblätter oder Blattspinat
  • 3 EL neutrales Pflanzenöl
  • 2 Hähnchenbrustfilets
  • 1 große Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 cm Ingwer
  • 350 ml Hühnerbrühe
  • 2 EL Speisestärke
  • 1 Dose Kokoscreme
  • Salz 
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitung polynesisches Chicken Fa fa

Wenn Du Taroblätter verwendest, diese zunächst waschen, dann in siedendem Salzwasser für 30 – 40 Minuten garen und anschließend abtropfen lassen und grob hacken. Beim Blattspinat entfällt das Vorgaren. Dieser muss nur gewaschen werden, dann entfernt man die großen Stiele zerkleinert den Spinat grob.

Chicken Fa fa - Rezept für tahitianisches Huhn in Kokoscreme
Chicken Fa fa - Rezept für tahitianisches Huhn in Kokoscreme

Die Zwiebel abziehen und würfeln. Den Knoblauch ebenfalls abziehen und fein hacken. Dann den Ingwer schälen und sehr fein würfeln. Die Hühnerbrustfilets werden ebenfalls in Würfel geschnitten, diese sollten etwa 1 cm groß sein.

Nun das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Hähnchenwürfel von allen Seiten braun anbraten. Das Hähnchen nun wieder aus der Pfanne nehmen und kurz beiseite stellen. Dann Knoblauch, Zwiebeln und Ingwer in der Pfanne glasig andünsten. Anschließend das Hähnchen zurück in die Pfanne geben und das Ganze mit der Hühnerbrühe ablöschen. Das Chicken Fa fa nun etwa 20 Minuten bei niedriger Temperatur köcheln lassen, bis das Huhn gar ist. Dann die Taroblätter oder den Blattspinat hinzufügen und das Chicken Fa fa weitere 5 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Speisestärke mit 2-3 EL kaltem Wasser anrühren und dann die Sauce damit binden. Nun nach und nach die feste Kokoscreme hinzugeben und unterrühren. Die flüssige Kokosmilch, die sich unten in der Dose absetzt, verwenden wir für dieses Gericht nicht. Diese kannst Du anderweitig nutzen. Zu guter Letzt das Chicken Fa fa mit Salz und Pfeffer abschmecken. Schon ist das polynesische Chicken Fa fa fertig und du kannst dieses in Schüsseln oder auf Tellern anrichten und servieren. In Tahiti wird Chicken Fa fa traditionell mit weißem Reis oder polynesischem Reis serviert.

Hast Du die Küche Tahitis schon mal gekostet? Ich freue mich auf Deinen Kommentar.

Chicken Fa fa - Rezept für tahitianisches Huhn in Kokoscreme
Chicken Fa fa - Rezept für tahitianisches Huhn in Kokoscreme
Chicken Fa fa - Rezept für tahitianisches Huhn in Kokoscreme
HAT DIR DER ARTIKEL GEFALLEN? BITTE TEILE IHN!