Tipps & Highlights für den perfekten Aktiv- und Wellnessurlaub im Preidlhof Luxury DolceVita Resort in Südtirol.

{Werbung} Inmitten von Weingärten und Olivenbäumen befindet sich das Luxury DolceVita Resort Preidlhof. Schon beim Eintreten in den Empfangsbereich wurde klar: Luxus, Romantik und Erholung werden hier großgeschrieben. Der erste Rundgang im Preidlhof zeigt außerdem, dass der 6-stöckige SPA-Tower und die insgesamt 5.000qm Wellness, Beauty & Medical Spa Angebote keine Wünsche offenlassen. Die vielen wöchentlichen Angebote des Aktivprogramms, wie Wanderungen und Biketouren lassen Fitness-Herzen höherschlagen. Den Aufenthalt in diesem erstklassigen Hotel rundet die gekrönte Gourmet-Küche ab.

Im Folgenden nehme ich Dich mit nach Südtirol und zeige Dir meine Highlights im Hotels. Außerdem findest Du hier alle Infos rund um das Wellness- und Aktivangebot und Tipps für die schönsten Ausflugsziele in und um Meran.

Wellness- und Aktivurlaub im Preidlhof Luxury DolceVita Resort in Meran – Italien

Das Preidlhof Luxury DolceVita Resort

Das Spa Hotel befindet sich auf der Alpensüdseite in Naturns bei Meran. Ruhe suchende Paare finden hier Wellness, Romantik und Luxus, denn hier heißt es „adults only“. Was mir sofort auffällt ist die familiäre, herzliche und professionelle Atmosphäre des Hotels.  Außerdem ist es der ideale Ort für frisch verliebte und verheiratete Paare. Dies wird auch durch die vielen Romantikpakete ersichtlich: das Schokoritual für zwei, die Romantik-Suiten mit Sternenhimmel und Freiluft-Whirlpool oder romantische Partner-Treatments.

Wellness & Beauty im Preidlhof

Auf einer riesigen Fläche von 5.000qm gibt es eine Menge zu entdecken. Diverse Saunas, 6 Pools, 2 Infinity-Skypools. Wir wussten gar nicht, wo wir anfangen sollten. Der Spa-Tower führt von einer schönen Themen-Sauna zur Nächsten. Lounges und gemütliche Liegeflächen befinden sich sowohl im Innen- als auch Außenbereich. Einzigartige Räume wie die Private Spa Suite und der Entspannungsraum „Deep Sea“ runden das grandiose Angebot ab.

Generell fanden wir das extrem breit gefächerte und wunderbare Wellnessangebot besonders toll. Dadurch, dass der Preidlhof nur 70 Zimmer hat, ist es auch nie überfüllt. Kein Wunder, dass der Preidlhof 2015 die angesehenste europäische Auszeichnung im Wellnessbereich, den „European Health & Spa Award“ in der Kategorie Hotel Spa erhält. Damit kann sich der Preidlhof mit seinem Beautycenter Jungbrünnl und Spa-Tower zum besten Hotel Spa Italiens und zweitbesten Hotel Spa Europas zählen.

Das Preidlhof Luxury DolceVita Resort Spa

Das Preidlhof Luxury DolceVita Resort Spa

Das Preidlhof Luxury DolceVita Resort Spa

Das Preidlhof Luxury DolceVita Resort Spa

Das Preidlhof Luxury DolceVita Resort Spa

Das Preidlhof Luxury DolceVita Resort Spa

Das Preidlhof Luxury DolceVita Resort Spa

Die Private Spa Suite

Wir genossen in der Private Spa Suite das schöne Schokoritual für zwei. Zuerst wurde unsere Haut mit einem Peeling aus Kakaobutter eingerieben. Anschließend duschten wir uns im Serail-Bad ab. Der Effekt war toll: meine Haut fühlte sich so zart und weich an! Danach cremten wir unsere Körper mit einer Kakaocreme ein. Im Dampfbad ließen wir diese wirken, bevor wir uns abduschten und uns Prosecco und Schokopralinen erwarteten. Abschließend wurden wir zur Schokoaromaölmassage abgeholt. Diese Massage war eher sanft und rundete das Verwöhnprogramm gut ab.

Während dieser Behandlung konnte ich sehr gut abschalten und meine Seele baumeln lassen. Vor allem dadurch, dass wir allein und die ganze Zeit über ungestört waren. Auch nach der Behandlung fühlte ich mich sehr wohl und war tiefenentspannt. Meiner Meinung nach sind Angebote der Private Spa Suite für Paare eine super Wellnessaktivität während eines romantischen Urlaubs zu zweit.

Kulinarik im Preidlhof

Die Cuisine des Preidlhof wurde 2016 mit einem Michelin Stern und vom renommierten Restaurantführer „Gault Millau“ mit 2 Hauben und 15 Punkten ausgezeichnet. Im Schlemmer Atlas 2011 wurde die Dolce Vita Hotel Preidlhof Küche außerdem mit 2 1/2 Kochlöffeln bewertet. Damit gehört die Gourmetküche des Hotels zu den besten Südtirols.

Ich kann mich diesen Bewertungen nur anschließen: Das Essen im Preidlhof ist ein wahrer Genuss! Morgens erwartet Gäste ein 30m langes Themen-Frühstücksbuffet. Mittags gibt es ein Vitalbuffet mit Showcooking und abends ein 7-gängiges Gourmet-Dinner. Einfach traumhaft!

Ein besonderes Highlight ist wohl das private Romantikdinner in der Romantic Lounge. Über dem Außenpool gelegen können hier zwei Gäste in einem Glaspavillon bei besonders romantischer Atmosphäre den Abend genießen. Ein eigener Butler lässt keine Wünsche offen.

Was ich super finde ist, dass viele Produkte selbst hergestellt oder verfeinert werden. Beispielsweise wird der angebotene Südtiroler Räucherspeck von Herrn Ladurner Senior höchstpersönlich verfeinert und geräuchert. Es gibt einen eigenen Kräutergarten, Hof, Obstbau und eine eigene Imkerei. Dort werden Blauburgunder, Obstdestillate, selbst gemachte Marmelade und Honig produziert.

Adresse: Luxury DolceVita Resort Preidlhof | St. Zeno Str. 13, 39025 Naturns

Kulinarik im Preidlhof in Naturns

Kulinarik im Preidlhof in Naturns

Kulinarik im Preidlhof in Naturns

Kulinarik im Preidlhof in Naturns

Aktivurlaub rund um den Preidlhof

Eingebettet am Fuße des Naturparks Texelgruppe lädt der Preidlhof neben Entspannung und Erholung auch zu einem aktiven Erleben der Umgebung ein. Das Hotel bietet eine riesige Auswahl an tollen Möglichkeiten, um sich sportlich zu betätigen. Es gibt einen hauseigenen Sandplatz für eine Partie Tennis und drei erstklassige Golfplätze in unmittelbarer Umgebung. Das Aktivprogramm des Preidlhofs ist groß und ändert sich wöchentlich. Es gibt 4 Wanderungen, 10 Biketouren, 2 Genußradltouren, 4 Nordic-Walking-Touren und einen Fitnesstrainer.

Zusätzlich profitieren Gäste in einem der Dolce Vita Hotels vom Dolce Vita ‚Give me Five‘. Ganz nach dem Motto wird eines dieser fünf Dolce Vita Hotels gebucht und die Angebote aller fünf Dolce Vita Hotels können genossen werden.

Törggele Ausflug und Wanderung auf einem Waalweg

Das Törggelen ist ein Südtiroler Brauch. Der Name stammt vom lateinischen Wort „torculus“ (Weinpresse). Ursprünglich besuchten im Spätherbst Städter und Wirte die Winzer um im Presshaus den neuen Wein zu verkosten. Mittlerweile ist das Törggelen eine Touristenattraktion.

Auf unserem Programm des Törggele Ausflug stand die Wanderung auf einem der schönsten Waalwege Südtirols zum Weinbauhof Pfraumhof. Waale sind übrigens künstlich angelegte Bewässerungskanäle, welche ab dem 13. Jahrhundert angelegt wurden. Die hier angelegten Kanäle leiten das Gletscherwasser aus dem Schnalstal zu den vielen Weinbergen und Apfelplantagen. Die Bezeichnung leitet sich vom lateinischen Wort “Aqualis” (Wasserlauf) ab. Zur Instandhaltung und Pflege eines Waals wurde meist ein schmaler Steg errichtet, der Waalweg. Heute sind die einstigen Pfade entlang der Bewässerungskanäle beliebte Wander- und Spazierwege, die ganzjährig begehbar sind. Mit einer Strecke von insgesamt 1000km zählen die Waalwege in Südtirol zu der ältesten und größten Bewässerungsanlage Europas.

Törggele Ausflug und Wanderung auf einem Waalweg

Törggele Ausflug und Wanderung auf einem Waalweg

Der Tscharser Waalweg

Wir folgen dem Tscharser Waalweg zwischen Weinbergen und Kastanienwäldern. Die Sonne scheint und taucht die umliegende Natur in goldenes Licht. In den umliegenden Bergen erspähen wir immer wieder kleinere und größere Höfe. Bis auf 2000 Meter Höhe wurden diese bis ins 14 Jahrhundert erbaut. Auch die extremen Gegensätze der Natur scheinen hier sehr greifbar. Eben saßen wir noch zwischen Palmen auf der Terrasse des Preidlhofs. Kurze Zeit später wandern wir am Fuße riesiger Gletscher.

Wir passieren das Schloss Kastelbell (zu deutsch „schönes Schloss“). Es thront auf einem hohen Felsen und liegt malerisch am linken Ufer der Etsch. Erbaut wurde es im 12. Jahrhundert. Wie alle Burgen hat sich auch diese im Laufe der Zeit verändert. Beispielsweise wurden ab dem 16. Jahrhundert Rondelle hinzugefügt.

Törggele Ausflug und Wanderung auf einem Waalweg

Törggele Ausflug und Wanderung auf einem Waalweg

Törggele Ausflug und Wanderung auf einem Waalweg

Der Pfraumhof

Wir nähern uns dem Pfraumhof und blicken auf das Tal hinab. Vor 150 Jahren war Südtirol ein beliebter Kurort. Sei es zur Prävention oder Heilung von Krankheiten wie Tuberkulose. Das Traubenlesen und die Traubendiät galten damals als bewährte Methoden der Genesung. Die vielen Plantagen nehmen hier einen großen Teil der Fläche ein: 5400 Hektar dienen der Herstellung von Wein. Es gibt 17 verschiedene Rebsorten in Südtirol (7 rote und 10 weiße). Noch größer sind jedoch die Apfelplantagen mit 90.000 Hektar. Hier, in Südtirol, ist das größte Anbaugebiet für Äpfel in Europa zu finden.

Am Pfraumof angekommen erwartet uns in der Stube eine typische Mahlzeit: junger Wein (Nuier), deftige Schlachtplatte mit Surfleisch, Sauerkraut, diversen Würsten (Blut-, Hauswurst) und Knödeln sowie geröstete Kastanien (Keschtn) mit Butter. Für mich als Vegetarier, gab es sehr leckeren Kaiserschmarrn.

Besonders toll fanden wir bei dieser Tour unseren Guide, Christoph Gufler. Der ehemalige Bürgermeister der Marktgemeinde Lana ist ein Fachmann des Landes Südtirol und hat schon einige Bücher über seine Heimatprovinz veröffentlicht. Er weiß einiges über die hiesige Kultur, den Weinbau und das Törggelen in Südtirol. Auch bietet er diverse private Touren und jene über den Preidlhof an. Bei Interesse kannst Du ihm eine E-mail schreiben.

Kontakt: christoph.gufler@hotmail.com

Der Pfraumhof

Der Pfraumhof

Der Pfraumhof

Speckverkostung am Platthof

Ein besonderes Erlebnis war unsere Speckverkostung am Platthof – dort, wo der Räucherspeck des Preidlhoffs verfeinert und geräuchert wird. Herr Ladurner Senior verarbeitet hier den Speck, den er von umliegenden Bauern bezieht, weiter. Dieses Fleisch zeichnet sich nicht nur durch Regionalität, sondern auch dadurch, dass die Tiere nur Getreide als Futter bekommen, aus.

Wir erhalten eine kurze Erklärung wie der Speck geräuchert wird: Zuerst wird er mit Natursalz und Kräutern verfeinert, dann 10-12 Tage liegen gelassen. Anschließend wird er bei offenem Feuer 2 mal geräuchert. 3 Monate wird er in der Räucherkammer hängen gelassen und danach mindestens 3 Monate im Preidlhof gelagert. Nach insgesamt 8 Monaten der Zubereitung und Lagerung wird er serviert und schmeckt wirklich sehr gut! Diese kleine Führung und Speckverkostung bietet der Preidlhof auch zusammen mit in einer Wanderung im Schnalstal an – erkundige Dich einfach im Hotel!

Speckverkostung am Platthof

Speckverkostung am Platthof

Speckverkostung am Platthof

Vespa-Ausflug zum Partschinser Wasserfall

Eine super Möglichkeit, die Umgebung zu entdecken ist mit einer Vespa. Diese kann beim Preidlhof umsonst ausgeliehen werden – man muss lediglich wieder auftanken. Wir entschlossen uns zu einem Ausflug zum Partschinser Wasserfall. Er gilt als einer der schönsten im gesamten Alpenraum. Wir wählen einen schönen, kleinen Weg – vorbei an Traktoren und Apfelplantagen. Auch der Weg zum Wasserfall ist toll, wenn auch sehr steil und kurvig. Oben angekommen parken wir unsere Vespas und gehen die letzten paar Minuten zum Wasserfall zu Fuß. Am Ende des Weges stehen wir circa zwei Meter von den kühlen Wassermassen, die 100 Meter in die Tiefe stürzen, entfernt. Die Aussicht auf die umliegenden kleinen Holzhütten, die grasenden Kühe und die friedliche Landschaft ist grandios!

Vespa-Ausflug zum Partschinser Wasserfall

Vespa-Ausflug zum Partschinser Wasserfall

Besonders eindrucksvoll ist der Wasserfall während der Schneeschmelze im Frühsommer. Dann strömen bis zu 6.000 Liter Wasser pro Sekunde in die Tiefe. Übrigens können Fahrzeuge auch weiter unten geparkt werden. Von diesem Parkplatz läuft man ein paar Minuten zum Fuße des Wasserfalls. Außerdem ist der Partschinser Wasserfall vom Dorfzentrum aus in einer eineinhalbstündigen Wanderung oder mit dem Shuttlebus erreichbar.

Adresse: 39020 Partschins, Bozen, Italien

Warst Du schon mal in Meran? Hast Du noch mehr Tipps für die Provinz Südtirols? Dann freue ich mich über Deinen Kommentar!


Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit dem Preidlhof. Vielen Dank dafür!

HAT DIR DER ARTIKEL GEFALLEN? BITTE TEILE IHN!