La Cafeteria de L’Usine: Eine kleine Oase im Herzen Saigons

Bei Kaffeehauskultur denkt man an Wien, Prag, Istanbul, aber nun wirklich nicht an Saigon, oder?

Saigon ist stressig, laut, teilweise wirklich hässlich und der Verkehr ist unglaublich. Es gibt bestimmt schönere Orte auf dieser Welt. Aber irgendwie mag ich gerade dieses Chaos in Ho Chi Minh City – nein nicht nur mögen – ich habe mich verliebt in diese Stadt.

Bei all dem Chaos brauchst Du jedoch ab und an eine Auszeit oder ich einen Ort, an dem ich in Ruhe arbeiten kann und eine gute WIFI- Verbindung habe. In Saigon gibt es wundervolle Restaurants und Cafés die zum relaxen einladen – Oasen der Ruhe in Mitten des Trubels.

Treppenhaus La Cafeteria de L'Usine

Bitte nicht vom Treppenhaus abschrecken lassen…

Saigon: La Cafeteria de L’Usine

Oben angekommen erwartet Dich eine Wohlfühloase

Mein absolutes Lieblingscafé in Saigon ist La Cafeteria de L’Usine, beziehungsweise gibt es das L’Usine sogar zwei Mal. In der Dong Khoi Street befindet sich der Flagship Store, eine weitere Filiale gibt es seit kurzem in der Le Loi.

Shoppen und Futtern

L'Usine Shop

Coole Klamotten, Schuhe und nette Accessoires von internationalen und vietnamesischen Labels

Zur Cafeteria gehört auch ein kleiner aber feiner Laden und eine Kunstgalerie. In dem französischen Kolonialgebäude aus dem 18. Jahrhundert findest Du coole Klamotten, Schuhe und nette Accessoires von internationalen und vietnamesischen Labels. Darüber hinaus, findest Du hier auch Vintage-Fahrräder, Skulpturen, Gemälde und Grafiken von modernen und sehr talentierten jungen vietnamesischen Künstlern, als auch coole Haushaltswaren und sonstigen Schnickschnack.

Regelmässig finden auch Ausstellungen und Live Performances statt.

Der Fabrikcharakter kombiniert mit französischem Bistrostil, gleichzeitig Shop und Café, optimaler Platz um von unterwegs zu arbeiten und Oase der Ruhe… all dies macht La Cafeteria de L’Usine für mich so einzigartig und liebenswert.

Auf der Karte findest Du von selbstgebackenem Kuchen, sehr gesunden Salaten und fantastisch knusprigen Baguettes alles was das Herz begehrt.

Roastbeef-Sandwich mit Tomaten, Rucola, Cornichons und Dijon-Senf

Roastbeef-Sandwich mit Tomaten, Rucola, Cornichons und Dijon-Senf

Steaksandwich mit Champignions, Provolonekäse und Salat

Steaksandwich mit Champignions, Provolonekäse und Salat

Mein absoluter Favorit: Ein Roastbeef-Sandwich mit Tomaten, Rucola, Cornichons und Dijon-Senf, dazu gibts übrigens Kartoffelsalat, was mir bei meinem ersten Besuch ein Schmunzeln entlockte, der schmeckt nämlich fast wie bei Mama.

Dazu gibt es frisch gerösteten Kaffee und eine tolle Auswahl an Tee und natürlich superleckere Smoothies.

In diesem Artikel von Stilnomaden findest Du übrigens noch weitere tolle Cafés in Saigon.

Warst Du schon mal in Saigon? Welches ist Dein Lieblingscafé oder Restaurant?