Vom „Pentastyle“, tschechischer Gastfreundschaft und dem Wunsch nach Ohropax

{Werbung/Affiliate Links} Den Februar habe ich mit einem Wochenendtrip ins Pentahotel in Prag beendet. Von Freitag bis Sonntag haben wir etwas Sightseeing und gutes Essen in der „goldenen Stadt“ genossen.

Lange Spaziergänge, zusammen mit unserem Hund, über die Karlsbrücke, vorbei an wundervollen alten Jugendstilhäusern und Streetart auf der anderen Seite… und natürlich haben wir auch die böhmische Küche genossen, die Burg, sowie den Veitsdom angeschaut.

Das Pentahotel ist zwar nicht direkt in der Altstadt, sondern etwa 2 Kilometer entfernt vom Wenzelsplatz, man kann diese Strecke jedoch gut laufen und direkt vor der Tür hält zu dem die Strassenbahn. Die Metrostation ist ebenfalls nur 5 Minuten zu Fuß, so ist das Hotel der ideale Ausgangspunkt fürs Sightseeing in Prag.

Der „Pentastyle“

Das Pentahotel Prag ist ein cooles Designhotel, dass wirklich keine Wünsche offen lässt. Bereits in der Lobby herrscht ein modernes, cooles aber trotzdem gemütliches Flair. Eine riesige Bar, welche leckere Cocktails serviert und gleichzeitig als Rezeption dient, beherrscht die Lobby. Man sitzt auf gemütlichen Sofas und Ledersesseln, künstliches Kaminfeuer schafft eine heimelige Atmosphäre, man findet eine coole Auswahl an Büchern und Magazinen, es gibt einen Billiardtisch und eine Playstation, sowie einen Workplace mit Macs zum arbeiten und surfen. Modernes Discoflair kombiniert mit der Gemütlichkeit eines englischen Cottages…

Pentahotel Lounge

Pentahotel Lounge

Im modern gestalteten Restaurant, als auch an der Bar, kann man Frühstück, Snacks und Abendessen einnehmen. Das Frühstücksbuffet ist wirklich ein Hingucker und sehr lecker noch dazu, da bleiben wirklich keine Wünsche offen: ob Tee, Kaffee, Eierspeisen, eine große Auswahl an Wurst und Käse, sowie viele verschiedene Brotsorten, Croissants und Kuchen, um nur einen kleinen Teil zu nennen…

Jeden Sonntag gibt es noch dazu Brunch bis 11 Uhr und Late Checkout bis 15 Uhr, was für mich als kleiner Morgenmuffel absolut ein Bonus ist.

Lecker Burger in coolem Ambiente

Lecker Burger in coolem Ambiente

Von riesigen Betten mit Kuschelkissen im Pentahotel

Die 227 Zimmer des Pentahotel sind sauber, modern und mit viel Liebe zum Detail eingerichtet. Es gibt riesige superbequeme Betten mit kuscheligen Kissen, einen 42″ Flatscreen, eine IPhone-Dockingstation, gedämpftes Licht und eine Karte von Prag an der Wand.

Unser Zimmer

Unser Zimmer

Eine Minibar gibt es nicht, dafür aber auf jedem Stockwerk einen Automaten mit Getränken und Süßigkeiten und bis 23 Uhr gibt es auch einen Room Service.

Am Morgen beginnt der Tag wundervoll unter der Regendusche und sehr hochwertigen gut duftenden Badeartikeln.

Eine Nacht im Doppelzimmer inkl. Frühstück kostet je nach Saison zwischen 80 und 120 Euro, allerdings gibt es auch immer wieder unschlagbare Angebote, wir haben gerade mal 59 Euro pro Nacht gezahlt.

24 Stunden Parken dagegen schlägt mit 25 Euro zu Buche, allerdings ist es nicht nötig in der Tiefgarage des Hotels zu parken, da rund um das Hotel genügend kostenlose Parkplätze zur Verfügung stehen.

Was uns wirklich erstaunt hat war, dass wir für unseren Hund gerade einmal 10 Euro am Tag gezahlt haben, was für ein 4 Sterne Hotel mehr als günstig ist. Normal sind wir da an mindestens 20 Euro am Tag gewöhnt.

Schickimicki nein Danke!

Noch erwähnen sollte ich den wirklich netten Service, die Mädels waren alle sehr hilfsbereit und vor allem unser Hund wurde von sämtlichen Mitarbeitern verwöhnt.

Dazu kommt, dass die Atmosphäre echt lässig war, was ich sehr angenehm fand, da ich zwar auf schöne, außergewöhnliche Hotels stehe, aber ohne dieses Schickimicki Getue bitte!

Wer also keine Lust auf spießige 4 Sterne Hotels hat und doch einen Aufenthalt in einem stylischen Hotel mit tollem Service möchte ist hier genau richtig!

Vom Premium WIFI und schlaflosen Nächten im Pentahotel

Zwei negative Aspekte muss ich allerdings auch erwähnen.

Das Hotel wirbt für kostenfreies Premium WIFI: kostenfrei ist es auch, aber von Premium kann keine Rede sein, wenn man Minuten lang warten muss bis eine Seite geladen ist.

Darüber hinaus, sind die Wände extrem dünn und somit hört man wirklich jede Tür zugehen und jeden auf dem Gang oder im Nebenzimmer sprechen. Da auf Grund des wohl sehr günstigen Angebots extrem viele junge Leute in der gleichen Zeit wie wir da waren, die wohl jede Nacht Party gemacht haben, waren unsere Nächte leider sehr kurz. Die angetrunkene Meute hat sich leider jede Nacht zwischen 3 und 5 Uhr lautstark bemerkbar gemacht und noch dazu waren unsere Zimmernachbarn nicht von der leisen Sorte: too much information sag ich nur… weitere Details erspare ich Dir an dieser Stelle!

Pentahotel Prag

„Pentastyle“

Fazit zum Pentahotel

Das Hotel verbindet tolles Design mit Funktionalität und Komfort, das Personal des Hotels ist sehr nett und hilfsbereit und das Frühstücksbuffet ist ausgezeichnet. Schade war nur, dass die Nächte auf Grund der Lautstärke wenig erholsam waren. Auch das kostenfreie WIFI müsste verbessert werden, was für ein Wochenende nun keine Rolle gespielt hat, bei einem längeren Aufenthalt allerdings für mich durchaus wichtig wäre.

Ich wurde für diesen Beitrag in keinster Weise gesponsert, die Gedanken und Ansichten sind nur meine!

Warst Du schon mal in einem der zahlreichen Pentahotels? Wie hat es Dir gefallen?

HAT DIR DER ARTIKEL GEFALLEN? BITTE TEILE IHN!