Die perfekte Packliste für die Färöer Inseln und Wanderreisen in kältere Regionen

Wie bereits in meinem Artikel über die schönsten Wanderungen auf den Färöer Inseln erwähnt, ist das Wetter wohl die größte Herausforderung bei der Reisevorbereitung auf die Färöer. Das Wetter auf den Färöer ist mehr als wechselhaft. So haben wir Ende Mai von strahlendem Sonnenschein über Regen und Schnee alles erlebt und das in nur wenigen Minuten. Die Temperaturen sind im Winterverhältnismässig mild, selten wird es kälter als 0°C. Doch wird es eben selbst im Hochsommer durchschnittlich auch nicht wärmer als 12°C. Außerdem regnet es auf den Färöer Inseln rund 300 Tage im Jahr und es ist häufig sehr stürmisch. Daher ist das Packen für die Färöer eine echte Herausforderungen. Deine Reise auf die Färöer Inseln steht ebenfalls kurz bevor und Du hast keine Ahnung was Du einpacken sollst? Keine Panik! Den Bikini kann man jedenfalls schon mal getrost zuhause lassen. Was aber unbedingt in Dein Gepäck sollte, erfährst Du im folgenden auf meiner Packliste für die Färöer Inseln.

Packliste Färöer Inseln für 7 Tage – Kleidung

Packliste Färöer Inseln für 7 Tage – Kleidung

Da das Wetter auf den Färöer, wie bereits erwähnt, äußerst wechselhaft ist, ist wind- und wasserfeste Outdoor-Kleidung unerlässlich. Außerdem empfiehlt sich der Zwiebellook, denn ausziehen kann man immer etwas. Wenn man friert macht eine längere Wanderung oder eine Bootsfahrt aber wirklich keinen Spaß.

  • wind- und wasserfeste Regenjacke: ich hatte meine wunderbar quietschgelbe Regenjacke von Craghoppers dabei, die mich schön warm und trocken gehalten hat.  
  • wasserfeste Wanderschuhe: Viele Wanderungen auf den Färöer sind ohne wasserfeste Wanderschuhe einfach nicht möglich. Die Wege sind teils extrem matschig und rutschig und hin und wieder muss man auch mal durch ein Bächlein waten. Meine knöchelhohen Meindl-Wanderschuhe haben mir hier gute Dienste erwiesen.
  • 2 wasserabweisende Wanderhosen von Craghoppers
  • 1 Jeans: Wenn man Abends mal noch eine Kleinigkeit essen geht, oder in der Hauptstadt Torshavn unterwegs ist. Man möchte ja doch mal raus aus den Wanderklamotten.
  • eventuell 1 Paar normale Turnschuhe: falls Du so wie ich froh bist, wenn Du mal aus den schweren Wanderschuhe raus kommst.
  • 2 Hoodies: Ich hatte je eine Marcella Jacket – Buttercup und eine Strata Jacket von Craghoppers dabei, die mich mollig warm gehalten haben.
  • 1 Fleece-Pullover
  • 2 Longsleeves
  • 2 Sets Thermounterwäsche: Ich hatte sie wirklich jeden Tag drunter, und war unglaublich froh darüber.
  • 1 dünner Pullover (Freizeit)
  • 2 T-Shirts (Freizeit)
  • 5 Paar Wandersocken
  • 3 Paar normale Socken
  • Handschuhe: ich dachte ich würde sie nicht benötigen, aber Du glaubst gar nicht wie froh ich war sie dabei zu haben!
  • 2 Mützen: damit Dir auch an Kopf und Ohren nicht kalt wird.
  • Multifunktionales BUFF: Hält den Hals warm, kann man aber auch über Kopf, Mund und Nase ziehen, wenn es mal wieder extrem frostig ist
  • Sonnenbrille: ja kaum zu glauben, aber wenn die Sonne scheint ist es tatsächlich extrem hell.
  • 1 Schlafanzug: ich hatte eine lange Hose und ein T-Shirt dabei. In kalten Unterkünften habe ich aber Nachts auch mal einen Hoodie drüber gezogen (Ich bin aber auch ziemlich verfroren!)
  • Unterwäsche für 7 Tage

Bis 31. August erhältst Du mit meinem Gutscheincode reisehappen10 übrigens 10% Prozent Rabatt im
Onlineshop von Craghoppers.
(Der Rabatt gilt nicht für bereits reduzierte Ware!)

Wandern auf den Färöer Inseln – Wanderung zum Fossá, dem höchsten Wasserfall der Färöer
Foto: Conor Phelan

Packliste Färöer Inseln für 7 Tage – Gepäckstücke

  • Ich reise nicht gerne mit Koffer und bin eigentlich immer mit meinem Osprey Farpoint 55 unterwegs. Alternativ kannst Du natürlich auch einen Trolley oder eine Reisetasche nehmen.
  • Ich nutze außerdem die Packing Cubes von Eagle Creek, um Ordnung in meinem Rucksack zu halten.
  • Während der längeren Wanderungen hat sowohl die Kameraausrüstung, als auch warme Ersatzklamotten, Snacks und Getränke für unterwegs in meinem Rucksack von Tatonka mit integriertem Regenschutz Platz gefunden.

Packliste Färöer Inseln für 7 Tage – Kosmetik und Hygiene

Gleich vorab: Make-up kann Frau bei einer Reise auf die Färöer getrost zuhause lassen!

Was in Deinem Rucksack allerdings nicht fehlen sollte:

  • Zahnbürste
  • Zahnpasta
  • Deo & kleines Parfüm
  • Haarshampoo und Spülung
  • Duschgel 
  • Haarbürste
  • Handcreme, Bodylotion und evtl. Lippenbalsam: da die kalte Luft Haut und Lippen extrem austrocknet
  • Nagelfeile/-schere
  • Rasierer
  • je 1 x kleines und 1 x großes Mikrofaser-Handtuch (nicht unbedingt nötig, selbst im Hostel hat man uns Handtücher zur Verfügung gestellt)
  • Oropax
  • Haargummis
  • Föhn
Packliste Färöer Inseln für 7 Tage – Technikkram
Foto: Joe Ladrigan

Packliste Färöer Inseln für 7 Tage – Technikkram

  • Kamera + Objektive: Ich hatte meine Sony A7 III inklusive Sony 24-70 mm f/2.8 G Master-Objektiv, das Samyang 14 mm, f/2.8 Weitwinkel Objektiv und das Sony 70-200 mm, f/4 Teleobjektiv dabei.
  • 2 x Kamera Akkus + Ladegerät
  • 2 x 64 GB Speicherkarten
  • Externe Speicherplatte: um Deine Fotos Abends zu sichern. 
  • Laptop + Ladegerät: kein Muss für jeden Normalreisenden, aber als Blogger habe ich mein Apple MacBook Air 13“ natürlich immer dabei, um auch Abends in der Unterkunft mal arbeiten zu können.
  • Apple iPhone X + Ladegerät: ohne Handy reist heute wohl niemand mehr. Aber bitte darauf achten, dass das Datenroaming auf den Färöer deaktiviert ist, sonst wird es ziemlich teuer. In den meistens Hotels und Unterkünften, sowie in einigen Cafés, gibt es WLAN.
  • Powerbank: wenn der Handyakku mal wieder nicht den ganzen Tag hält
  • Kopfhörer: ich schwöre auf  die Bose QuietComfort 35 Wireless
  • Einen Adapter benötigst Du auf den Färöer nicht (wenn Du aus Deutschland oder Österreich kommst). Sonst kann ich Dir den SKROSS PRO World + USB-Reiseadapter empfehlen, den ich bis jetzt auf allen meinen Reisen weltweit genutzt habe (außer in Japan, dort funktioniert dieser leider nicht).
  • Mehrfachsteckdose und/oder USB-Ladegerät: Unsere Unterkünfte waren nur spärlich mit Steckdosen ausgestattet. Daher empfiehlt sich eine Mehrfachsteckdose oder das Anker PowerPort Speed Ladegerät, um alle Geräte gleichzeitig laden zu können.
  • sämtliche Kabel, Akkus, Speicherkarten etc. verstaue ich ordentlich in meinem heiß geliebten Kabelorganizer.
Packliste Färöer Inseln für 7 Tage – Technikkram
Foto: Joe Ladrigan

Packliste Färöer Inseln für 7 Tage – Meine Reiseapotheke

  • Kopfschmerztabletten und Tiger Balm gegen Migräne
  • Blasenpflaster und normale Pflaster
  • Medikamente gegen Erkältung: diese holt man sich auf den Färöer schnell mal
  • eventuell eine Sportsalbe für kleine Blessuren vom Wandern
  • Bepanthen Wund- und Heilsalbe
  • Tabletten gegen Reisekrankheit: falls Du gerne mal seekrank wirst
  • Taschentücher

Packliste Färöer Inseln für 7 Tage – Geld und Finanzen

Landeswährung auf den Färöer Inseln ist die Färöische Krone (FOK). Der Wert entspricht der Dänischen Krone (DKK) und Du kannst mit dieser ebenfalls überall bezahlen, wobei Du in Dänemark meiner Erfahrung nach nicht mit der Färöischen Krone zahlen kannst.

Vorab Geld umtauschen ist nicht nötig, Du kannst direkt am Flughafen oder in den größeren Orten problemlos Gel abheben. Im Allgemeinen habe ich kaum Bargeld gebraucht, da man überall mit Karte zahlen kann, auch Kleinstbeträge.

  • EC-Karte
  • Kreditkarte
  • Ersatzkreditkarte


Tipp: Kostenlos Bargeld abheben auf den Färöer Inseln

Mit der kostenlosen DKB VISA Kreditkarte kannst du auf den Färöer Inseln und weltweit kostenlos Bargeld abheben.


Packliste Färöer Inseln für 7 Tage – Sonstiges
Foto: Joe Ladrigan

Packliste Färöer Inseln für 7 Tage – Sonstiges

  • Reisepass/Personalausweis
  • Führerschein
  • Reiseunterlagen/ Tickets
  • Färöer-Reiseführer – Ich hatte den Färöer: Mit 14 Wanderungen und Empfehlungen von Alexander Wachter dabei und kann diesen wirklich empfehlen. In dem Buch finden sich viele tolle Fotos, die Lust auf mehr machen, aber auch Hintergrundinfos, spannende Insidertipps, 12 Inselrouten und 14 Wanderungen, so wie viele Infos zu allen 18 Färöer Inseln.
  • ein gutes Buch für die langen gemütlichen Abende auf den Färöer: Ein paar tolle Buchtipps findest Du zum Beispiel hier.
  • auch Gesellschaftsspiele sind gut geeignet für die langen hellen Nächte auf den Färöer Inseln.
  • Wasserflasche aus Alu und Thermoskanne
  • Traubenzucker und Müsliriegel oder ähnliches als Snack auf langen Wanderungen.

Warst Du schon mal auf den Färöer Inseln? Habe ich auf der Packliste vielleicht etwas wichtiges vergessen? Dann schreib es mir doch in die Kommentare.


Die Outdoorbekleidung für meine Wanderungen auf den Färöer Inseln wurde mir von Craghoppers Deutschland zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!

HAT DIR DER ARTIKEL GEFALLEN? BITTE TEILE IHN!