Meine Insidertipps für die belgische Stadt Namur

{Werbung} Vor kurzem ging es für mich und den Lieblingsmenschen für eine verlängertes Wochenende in die Region Wallonie im Süden Belgiens. Nun wohnen wir ja nicht gerade in der Nähe von Belgien. So haben wir zwar die halbe Welt bereist, waren in fernen Ländern wie Französisch Polynesien, Kanada, oder Malaysia, doch war dies tatsächlich unsere allererste Reise nach Belgien. Ich kann vorweg nehmen, es war hoffentlich nicht die letzte. Denn unser Nachbarland hat uns schon ganz schön gut gefallen. Besonders angetan hat es uns Namur, die Hauptstadt der Wallonischen Region, die ganz zauberhaft an Sambre und Maas liegt.

Im folgenden Artikel findest Du unsere Tipps und Highlights für Namur:

Namur – 9 Tipps & Highlights für die Hauptstadt der Wallonie

Namur – 9 Tipps & Highlights für die Hauptstadt der Wallonie

Die Zitadelle von Namur – eine der größten Festungsanlagen Europas

Auf keinen Fall verpassen solltest Du einen Besuch der Zitadelle von Namur, eine der größten Festungsanlangen in Europa, die schon durch die Lage auf dem Fels über der Stadt beeindruckt. Doch im Fort Terra Nova, mit seinen rund 7 Kilometer langen unterirdischen Gängen, werden auch rund 2000 Jahre Geschichte bewahrt.

Einst diente die Festung den Grafen von Namur als Wohnsitz. Später wurde sie von König Leopold II. in einen Sommersitz umgebaut. Heute genießt man von der Festung einen atemberaubenden Ausblick auf die Stadt und das Maastal. Doch finden hier auch spannende Führungen und tolle Events statt.

In der ehemaligen Kaserne ist heute das Terra Nova Besucherzentrum untergebracht, welches definitiv einen Besuch wert ist. Denn hier erfährst Du mehr über die Geschichte der Stadt und die europäische Militärgeschichte. Inmitten der Zitadelle findest Du in den Kasematten außerdem die Parfümerie Guy Delforge. Dort kannst Du mehr über die einzelnen Phasen der Herstellung von Parfüm erfahren.

Tipp: Vom Stadtzentrum fahren Pendelbusse hinauf zur Zitadelle.

Die Zitadelle von Namur – eine der größten Festungsanlagen Europas

Die Zitadelle von Namur – eine der größten Festungsanlagen Europas

Die Zitadelle von Namur – eine der größten Festungsanlagen Europas

Die Église Saint-Loup – eine der schönsten Barockbauten in Belgien

Die Kirche Saint-Loup, die ehemalige Jesuitenkirche Saint-Ignace, gilt als ein absoluter Geheimtipp und eine der schönsten Barockbauten in ganz Belgien. Die Kirche wurde von Bruder Huyssens entworfen und von 1621 bis 1645 erbaut. Ziel von Bruder Huyssens war es den lokalen Architekturstil aufzugreifen und die Kirche auch der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Die Kirche beeindruckt mit seinem reichen Innendekor aus rotem und schwarzen Marmor. Wirf unbedingt auch einen Blick nach oben, das Sandsteingewölbe mit den Hochreliefs ist fantastisch.

Adresse: Rue du Collège 17, 5000 Namur | Öffnungszeiten: Die Kirche ist nur Samstags ab 11.00 Uhr geöffnet, von Juli bis September auch Mittwochs und Sonntags von 14.00 – 16.00 Uhr.

Die Église Saint-Loup – eine der schönsten Barockbauten in Belgien

Musée Félicien Rops – tauche ein in die Welt des belgischen Malers und Grafikers

Im Herzen der Altstadt von Namur findest Du das Provinzmuseum Félicien Rops, das dem gleichnamigen belgischen Maler und Grafiker gewidmet ist. In der Dauerausstellung wird das Leben von Rops anhand seine Werke beleuchtet. Neben den bissigen Karikaturen aus seiner Anfangszeit in Brüssel, beeindrucken die Illustrationen, welche in seiner Zeit in Paris und auf seinen Reisen entstanden sind. Etwas befremdlich hingegen sind die Werke, die kurz vor seinem Tod entstanden.

Neben der Dauerausstellungen finden sich im Museum Wechselausstellungen zu den Themen des 19. Jahrhunderts.

Adresse: Rue Fumal 12, 5000 Namur | Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag von 10.00 – 18.00 Uhr | Eintritt: Erwachsene 3 Euro / Kinder 1 Euro

Musée Félicien Rops

Musée Félicien Rops

Les Cup’inn – Muffins, Cupcakes und andere süße Sünden

Allen Liebhabern von süßen Sünden empfehle ich einen Besuch bei Les Cup’Inn. Hier findest Du alles was Dein süßes Foodie Herz begehrt: leckere Cupcakes, Muffins, Cheesecakes, Macarons, Cookies, Karamell, Eis und natürlich belgische Schokolade. Dazu gibt es eine Auswahl feiner Tees, Bio-Säfte und heiße Schokolade.

Adresse: Rue des Fossés Fleuris 38, Namur | Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 10.30 – 18.00 Uhr

Les Cup’inn

Les Cup’inn

Paysans artisan – regional und bio einkaufen

Paysan artisan ist ein Supermarkt der etwas anderen Art im Herzen von Namur. Kleinbauern und Produzenten der Region haben sich zu einer Genossenschaft zusammengefunden und es sich zur Aufgabe gemacht ihre handwerklich gefertigten Produkte dem Verbraucher näher zu bringen. So findet man bei Paysans artisan regionales Gemüse, Obst, Eier, Wurst- und Käsespezialitäten, Fisch, aber zum Beispiel auch mit Liebe zubereitete Fertiggerichte.

Das schöne daran ist, dass zu jedem Produkt auch die Produzenten vorgestellt werden. So weiß man wirklich genau wo die Lebensmittel herkommen. Und bezahlbar sind die Produkte, obwohl Bio und handwerklich hergestellt, auch noch. Da es keine Zwischenhändler gibt, Paysans artisan größtenteils durch ehrenamtliche Mitarbeiter betrieben wird und man sich mit einem Gewinn von 30 Prozent zufrieden gibt, ist es möglich die Produkte zu vernünftigen Preisen an den Verbraucher weiterzugegeben. Ein, wie ich finde, tolles und unterstützenswertes Projekt.

Adresse: Rue des Carmes, 42 – 5000 Namur

Paysans artisan – regional und bio einkaufen

Paysans artisan – regional und bio einkaufen

Paysans artisan – regional und bio einkaufen

Paysans artisan – regional und bio einkaufen

Place du Marché aux Légumes – laue Sommerabende und belgisches Bier

Bier trinken like a Local – am frühen Abend trifft man sich in einer der unzähligen Bars am Place du Marché aux Légumes auf einen Aperitif, oder auch einfach auf ein Bier. Und die Bierauswahl ist in Belgien ja bekanntlich ziemlich groß. Wenn Du, so wie ich, eher nicht so der Biertrinker bist, empfehle ich Dir ein Framboise, ein Himbeerbier. Alternativ kannst Du auch ein leckeres Kriek, ein Kirschbier, bestellen.

Echte Biertrinker sollten hingegen ein lokales hochprozentiges Trappistenbier kosten. Bière Trappiste ist eine Herkunftsbezeichnung mit strengen Kriterien – Das Bier wird noch heute unter Aufsicht von Trappistenmönchen im Kloster hergestellt und der Erlös kommt sozialen Projekten zugute.

Place du Marché aux Légumes – laue Sommerabende und belgisches Bier

Das Boutique Hotel The Royal Snail – stylish Schlafen in Namur

Zum Übernachten kann ich Dir das stylische 4 Sterne Boutique Hotel The Royal Snail empfehlen. Das Hotel ist zentral gelegen am Ufer der Maas, etwa 5 Minuten zu Fuß von der Innenstadt entfernt. Jedes der 30 Zimmer wurde individuell und modern gestaltet. Gepunktet hat das Hotel bei uns vor allem mit einem ausgezeichneten Frühstück, aber auch mit dem kleinen aber feinen Außenpool im Innenhof.

Zum Hotel gehört außerdem das Restaurant L’Agathopède, welches nach der burlesken Geheimgesellschaft Société des Agathopèdes benannt wurde, die im 19. Jahrhundert in Brüssel von gastronomiebegeisterten Gelehrten gegründet wurde. Geleitet wird das Restaurant vom jungen und äußerst talentierten Küchenchef Carl Gillain. Wer einen wirklich besonderen Abend verbringen möchte, dem empfehle ich hier zu speisen und die raffinierte Küche des Hauses zu genießen.

Adresse: Avenue de la Plante 23, 5000 Namur

The Royal Snail

Wine & More – Wein und mehr

Das Restaurant Wine & More in Erpent, rund 5 Minuten von Namur entfernt, ist ein Ableger des Restaurant L’Agathopède von Carl Gillain. Zugegebenermaßen wusste ich von Außen zunächst nicht recht was ich von dem Restaurant, in dem eher industriell anmutenden Vorort von Namur, halten soll. Im Inneren wurden wir jedoch mehr als positiv überrascht. Im Wine & More dreht sich wie der Name schon sagt alles um Wein.

Das Wine & More ist zum einen Weinhandlung. Neben einer wirklich riesigen Auswahl an Weinen aus aller Welt findest Du hier auch ausgewählte Spirituosen. Darüber hinaus findet sich inmitten der Weinhandlung ein Bistro. In der offenen Küche kann man den Köchen dabei zusehen, wie sie feine lokale und mediterrane Köstlichkeiten mit viel Liebe zum Detail zubereiten. Den passenden Wein sucht man sich in der Weinhandlung einfach selbst aus. Gewünschte Flasche wird dann geöffnet und am Tisch serviert.

Adresse: Chaussée de Marche 496, 5100 Erpent | Öffnungszeiten: Montag & Dienstag von 12.00 – 15.00 Uhr, Mittwoch bis Freitag von 12.00 – 15.00 Uhr und von 19.00 – 22.00 Uhr, Samstag von 19.00 – 22.00 Uhr

Restaurant Wine & More

Restaurant Wine & More

Die „Edelfrittenbude“ Charles & The Fries – Fritten bis zum Abwinken

Eine Reise nach Belgien ohne Fritten? Geht nicht! Wenn es einen belgischen Klassiker gibt, den Du unbedingt probieren musst, dann sind es Fritten! Und besonders leckere Fritten gibt es im Charles & The Fries, der Edelfrittenbude von Carl Gillain im Herzen von Namur. Neben köstlichen Fritten wandern in dem stylischen Laden aber auch leckere Burger über den Tresen.

Adresse: Rue Julie Billiart 5, 5000 Namur | Öffnungszeiten: Sonntag bis Donnerstag von 11.30 – 0.00 Uhr, Freitag & Samstag von 11.30 – 1.00 Uhr

Namur – 9 Tipps & Highlights für die Hauptstadt der Wallonie

Namur – 9 Tipps & Highlights für die Hauptstadt der Wallonie

Warst Du schon mal in Namur? Hast Du noch mehr coole Insidertipps für die Hauptstadt der Wallonie? Dann rein damit in die Kommentare!


Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit Belgien-Tourismus Wallonie. Vielen Dank dafür!

HAT DIR DER ARTIKEL GEFALLEN? BITTE TEILE IHN!