11 inspirierende Filme, die Dich mitnehmen auf eine Reise durch die Welt

Der Sommer lässt dieses Jahr ja irgendwie mal wieder zu Wünschen übrig. Das Wetter ist ein einziges Auf und Ab. Kalt, warm, Regen, Unwetter, Sonne und alles gleichzeitig. So richtig Sommer- und Urlaubsfeeling kommt da irgendwie nicht auf.

Während ich diesen Artikel schreibe regnet es draussen mal wieder. Also träume ich mich mit meinen Reisefilmen einfach einmal um die Welt. Ich schaue nicht viel Fernseh. Aber ich liebe Filme die in fernen Ländern, in fremden Kulturen spielen. Da geht es mir nicht immer nur um die Handlung, sondern einfach um die wunderschönen Bilder, die Landschaft, die Eindrücke.

Vielleicht sind meine 11 Reisefilme ja auch was für Dich. Also los, Eiscreme mit Sahne, Schokolade oder Chips, oder beides besorgen und ab aufs Sofa. Nichts geht natürlich darüber selber zu Reisen, aber diese Filme helfen zumindest ein bisschen die Sehnsucht und das Fernweh zu bekämpfen, wenn Du gerade mal nicht schnell Deinen Koffer packen und abhauen kannst.

Meine 11 schönsten Reisefilme

1. Into the Wild

Der Klassiker „Into the Wild“ von 2007 ist wohl der Backpacker-Film schlechthin. Der Traum vom Aussteigen und einem Leben fernab der Gesellschaft. Nach seinem College-Abschluss bricht Christoph auf eine zweijährige Reise durch die USA auf und landet irgendwann in der Wildnis Alaskas. Hier will er zu sich selbst finden und ein Leben im Einklang mit der Natur führen. Atemberaubende Bilder, eine inspirierende Geschichte und eine gehörige Portion Stoff zum Nachdenken!

Trailer: Into the Wild
Hier kannst Du den ganzen Film bei Amazon Prime anschauen.

2. Exit Marrakesch

Wenn ich diesen Filme sehe, würde ich immer ab liebsten sofort meinen Rucksack packen und nach Marrakesch fliegen, ein Reiseziel das schon sehr lange auf meiner Bucket Liste steht. Der 17-jährige Ben hat dagegen keine große Lust seinen Geburtstag und die Sommerferien bei seinem wiederverheirateten Vater Heinrich in Marrakesch verbringen. Auch wenn er hier zusammen mit seinem Vater, einem Theaterregisseur, in einem feinen Hotel wohnen darf. Bei einem Ausflug mit zwei Einheimischen verliebt sich Ben in die Prostituierte Karima und fährt spontan mit zu ihrer Familie aufs Land. Von hier an nimmt die Geschichte einen dramatischen Verlauf. Eine Familiengeschichte zum Nachdenken in der atemberaubenden landschaftlichen Kulisse Marokkos.

Trailer: Exit Marrakesch
Hier kannst Du den ganzen Film bei Amazon Prime anschauen.

3. The Endless Summer

Der legendäre und einflussreichste Surffilm aller Zeiten, und sicher auch einer der besten Surffilme ever! Begleite die beiden amerikanischen Surfer Mike Hynson und Robert August durch Afrika, Australien, Neuseeland, Tahiti und Hawaii. Immer auf der Suche nach der perfekten Welle, dem perfekten Surfspot und den schönsten Stränden der Welt kannst Du. Dazu gibt es auch noch richtig gute Musik von „The Sandals“, einer Surf-Rock-Band aus den 60ern, auf die Ohren.

Trailer: The Endless Summer
Hier kannst Du den ganzen Film bei Amazon Prime anschauen.

4. Mavericks – Lebe Deinen Traum

Auf meiner Liste der besten Surffilme ever kämpft Mavericks gegen „The Endless Summer“. Als Kind wird Jay Moriarity von „Frosty“ Hesson aus der Brandung an der nordkalifornischen Küste gezogen. Einige Jahre später träumt der junge Surfer Jay von den Mavericks, den größten Wellen der Welt, die Hesson zu meistern versucht. Jay überredet Frosty ihn zu unterrichten. Nicht nur körperlich, auch mental und emotional muss der Junge eine Menge lernen um in den Mavericks zu überleben. Unglaubliche, atemberaubende Surfszenen…

Trailer: Mavericks – Lebe Deinen Traum
Hier kannst Du den ganzen Film bei Amazon Prime anschauen.

5. Die Blaue Lagune

Jaja ok, ich gebe zu jetzt wird es echt mega kitschig. Aber ich stehe total auf diesen 80er Jahre Film mit Brooke Shields und Christopher Atkins in den Hauptrollen. Nicht weil die beiden als Kids auf einer einsamen Insel gestrandet sind und dann nach und nach Ihre Gefühle für einander entdeckenden. Eine der schönsten Liebesgeschichten aller Zeiten. Aber vor allem verzaubert mich die Landschaft Jamaikas, der Fidschi-Inseln und Vanuatu, wo der Film gedreht wurde, immer wieder auf ein Neues. Genau so wie in dem Film stelle ich mir das Paradies vor. Ein Südseetraum!

Trailer: Die Blaue Lagune
Hier kannst Du den ganzen Film bei Amazon Prime anschauen.

6. Madame Mallory und der Duft von Curry

Frankreich trifft auf Indien! Madame Mallory ist die Besitzerin des edlen Restaurants „La Saule Pleureur“ in Saint-Antonin in Südfrankreich. Sie serviert klassische regionale Küche. Doch als ihrem Haus gegenüber ein indisches Restaurant mit kulinarischen Spezialitäten aus der Heimat eröffnet, ist Madame Mallory nicht begeistert darüber. Es bricht zunächst ein erbitterter Kampf zwischen den beiden so unterschiedlichen Familien aus. Doch trotz der großen kulturellen Unterschiede entwickelt sich zu guter Letzt doch eine enge Freundschaft. Eine schöne Komödie, die Lust macht die französische und indische Küche zu entdecken.

Trailer: Madame Mallory und der Duft von Curry
Hier kannst Du den ganzen Film bei Amazon Prime anschauen.

7. A Map for a Saturday

„A map for a Saturday“ gibt es nur auf Englisch, doch gerade das macht den Doku-Film so authentisch und ehrlich. Ein Backpacker reist ein Jahr mit seiner Kamera rund um die Welt. Australien, Südostasien, Nepal, London, Brasilien. Neben den wunderschönen Landschaftsaufnahmen sind es vor allem die Begegnungen mit den vielen interessanten Menschen, die diesen Film zu einem absoluten Must-See machen.

Trailer: A Map for a Saturday
Den Film hier kaufen.

8. Eat, Pray, Love

Ja ich weiß, absolut keine Neuheit. Aber trotzdem ist der Film mit Julia Roberts einfach so schön und ein absoluter Klassiker. Als sie vor den Scherben ihrer Ehe steht verlässt Elizabeth New York, auf der Suche nach sich selbst und dem Glück. Sie bereist die schönsten Ecken der Welt: Es geht nach Italien, Indien, Bali. Emotion pur: Lachen, Weinen, Amore, der Weg zur Wahrheit und der Weg zurück ins Leben. Fernweh pur und ein Film der so unglaublich viele Erinnerungen bei mir weckt.

Trailer: Eat, Pray, Love
Hier kannst Du den ganzen Film bei Amazon Prime anschauen.

9. Same Same But Different

Kein schöner Film, eher Prädikat wertvoll und regt zum nachdenken an. Fernwehfilme müssen ja nicht immer kitschig und leichte Kost sein. Es geht auch mal ernst und mit Tiefgang. Das Drama führt Dich nach Kambodscha und erzählt die Geschichte des Deutschen Ben, der sich in eine kambodschanische Prostituierte verliebt. Eine wahre Geschichte die unter die Haut geht und bei mir mit all den wundervollen Bildern aus Kambodscha Erinnerungen an meine Reise vor 2 Jahren weckt.

Trailer: Same Same But Different
Hier kannst Du den ganzen Film bei Amazon Prime anschauen.

10. Briefe an Julia

Verona und die Toskana, für mich zwei der schönsten Fleckchen Erde. In Verona verbringt die amerikanische Journalistin Sophie die Flitterwochen zusammen mit ihrem Verlobten. Auf dem Balkon aus Shakespeares Roman Romeo und Julia findet Sophie einen 50 Jahre alten Liebesbrief der Britin Claire an ihre Jugendliebe Lorenzo. Sophie macht sich daraufhin auf den Weg in die Toskana um Claire zu suchen.

Trailer: Briefe an Julia
Hier kannst Du den ganzen Film bei Amazon Prime anschauen.

11. Das Beste kommt zum Schluss

Genaus, das Beste kommt zum Schluss und genau deswegen kommt dieser Film zuletzt. Denn „Das Beste kommt zum Schluss“ ist für mich einer der besten Filme aller Zeiten. Worum es geht? Kurz gesagt ist der Film eine Aufforderung sein Leben JETZT zu leben. Herrlich schön, ein bisschen kitschig, zum Schießen komisch und so traurig. Aber einfach ein wunderbarer Film, den sich jeder ein bisschen zu Herzen nehmen sollte.

Trailer: Das Beste kommt zum Schluss
Den Film als Blue-ray kaufen.

Habe ich weitere tolle Reisefilme vergessen? Welcher Film weckt bei Dir Fernweh pur? Ich freue mich auf Deinen Kommentar!