Ein Rezept von Barbara von Mallorca talks

Barbara von Mallorca Talks Barbara hat sich ihren Traum erfüllt: seit 2006 ist sie Pendlerin zwischen zwei Welten. Deutschland und Mallorca. Die Liebe zu Mallorca haben wir Beide gemeinsam.

Barbara ist auf der Insel gelandet, weil sie mit 21 einen Traum hatte: „Ich wache morgens auf. Mein Vorhang weht zurück und blicke auf das Meer. Ich stehe auf, ziehe mir kurz den Badeanzug an und geh direkt ins Meer.“

Über diesen Traum, ihr Leben auf Mallorca, schreibt Sie auf Mallorca Talks.

Barbaras Rezept für gebratene Fenchel-Bananen

Köstlich! Und so einfach.

Man schneidet einfach eine Fenchel-Knolle der länge nach auf, so dass möglichst 0,5 cm dicke Scheiben entstehen. Die werden dann in Olivenöl oder Kokosnussöl (oder was auch immer gerade da ist) richtig schön durchgebrutzelt. Gegen Ende kommt eine kleingeschnittene Banane hinzu.

Wenn alles schön heiß ist – Salz, Pfeffer drüber und FERTIG sind die Fenchel-Bananen.

Fenchel-Bananen

Klingt ungewöhnlich und sehr simple. Ist es auch – probieren! Ist echt LECKER!!!
(Gerade bei Darmgeschichten gut geeignet.)

Ich weiß, ich habe es auf irgendeiner Reise vor zig Jahren gegessen … aber auf welcher?! Es könnte irgendwo in Afrika gewesen?! Oder doch Mexiko? Es tut mir leid. Ich erinnere mich nicht.

Vielleicht weiß ja irgendjemand von den Lesern wo dieses Gericht herkommt?