Gastfreundschaft und gutes Essen treffen auf Geschichte, Kultur und Dolce far niente

DEIN VERTRAUEN IST UNS WICHTIG: Dieser Artikel enthält Affiliate Links. Wenn du über diese Links etwas kaufst oder buchst, erhalten wir eine kleine Provision. Dir entstehen dadurch keine Mehrkosten und du kannst so unsere Arbeit ganz einfach unterstützen. Danke, das Reisehappen Team.

{Dieser Artikel enthält bezahlte Werbung} Meiner Meinung nach kann man ja nirgends besser essen als in Italien, liegt vielleicht auch an meinen italienischen Wurzeln.

Ganz besonders liebe ich die Toskana, spätestens seit dem Film „Unter der Sonne der Toskana“ (Ja ich gebe zu etwas kitschig und schnulzig, aber ich steh drauf, ich kann ja auch nichts dafür!). Hier trifft italienische Gastfreundschaft auf leckeres Essen, köstliche regionale Produkte, Kunst und Kultur und eine außergewöhnlich schöne Landschaft, sowie interessante Städte.

Das Toscana Resort Castelfalfi

In Mitten der toskanischen Hügel, zwischen Florenz, Siena, Volterra, Pisa und Lucca mit seiner wundervollen Altstadt, liegt das mittelalterliche Dorf Castelfalfi inmitten eines etwa 1.1000 Hektar großen Landguts.

Das Dorf entstand bereits vor 800 Jahren, war jedoch nur bis in die 60er Jahre bewohnt. In einem tollen Projekt wurde das Dorf wieder zum Leben erweckt, komplett restauriert und bewohnbar gemacht. Heute bildet das mittelalterliche Dorf das Toscana Resort Castelfalfi und lockt mit einem charmanten Hotel, luxuriösen Apartments und Landhäusern, welche man mieten kann, einem Golfplatz, fantastischen Restaurants und tollen Geschäften. Die toskanische Gastfreundschaft gibts natürlich gratis dazu!

Das Hotel La Tabaccaia

Das charmante Hotel, welches sich in einer alten Tabakfabrik befindet, ist eine der Unterkünfte, welche im Dorf zur Verfügung stehen. Das gemütliche Hotel im Stil der Region bietet 31 individuell gestaltete Zimmer, die mit allen Annehmlichkeiten ausgestatteten sind. Darüber hinaus gibts leckeres Frühstück und eine schöne Hotelbar, an der man den Abend bei einer guten Flasche Wein ausklingen lassen kann.

Das Hotel Tabaccaia | Foto: Toscana Resort Castelfalfi

Das Hotel Tabaccaia | Foto: Toscana Resort Castelfalfi

Zimmer Hotel Tabaccaia | Foto: Toscana Resort Castelfalfi

Zimmer Hotel Tabaccaia | Foto: Toscana Resort Castelfalfi

Ein Landhaus in der Toskana

Alternativ kann man eines der wunderschönen komfortablen Landhäuser mieten. Die Villen wurden von erfahrenen Handwerkern umsichtig renoviert und traditionell eingerichtet, bieten aber jeden nur erdenklichen Komfort wie einen offenen Kamin, wundervolle Parkettböden, eine offene Küche mit Kochinsel und die Bäder verfügen über wohltuende Regenduschen. Im kleinen Nebenhaus befindet sich ein eigener Steinbackofen, in welchem man seine eigene Pizza zubereiten kann.

In der 400qm großen Villa mit 4 Schlafzimmern genießt man die Privatsphäre am eigenen Pool umgeben von einem toskanischen Garten mit Lavendel- und Rosmarinbüschen. Jedoch fehlt es einem an nichts, da einem das riesige Service- und Freizeitangebot des Landguts zur Verfügung steht.

Großzügiger Ess- und Kochbereich der Villa | Foto: Toscana Resort Castelfalfi

Großzügiger Ess- und Kochbereich der Villa | Foto: Toscana Resort Castelfalfi

Schlafzimmer der Villa | Foto: Toscana Resort Castelfalfi

Schlafzimmer der Villa | Foto: Toscana Resort Castelfalfi

Ein Apartment in der Toskana

Ein ganzes Landhaus ist zu groß, aber auf Hotel hast Du auch keine Lust? Dann kannst Du auch eines der tollen Apartments auf dem Landgut mieten. Im Dorf befinden sich mehrere traditionelle toskanische Bauernhäuser, welche wundervoll restauriert und in 4 Apartments unterteilt wurden. Jedes der 4 Apartments verfügt über 2 Schlafzimmer, ein Wohnzimmer mit offenem Kamin und eine hochwertig ausgestattete Küche. Die Badezimmer sind luxuriös und mit Regenduschen ausgestattet.

Die beiden Apartments im Erdgeschoss verfügen über einen eigenen Garten, die beiden oberen über eine große Loggia. Ein großzügiger Garten mit Pool und Liegen wird gemeinsam genutzt. Auch hier steht einem natürlich das komplette Wohlfühlangebot des Resorts zur Verfügung.

Küche eines Apartments | Foto: Toscana Resort Castelfalfi

Küche eines Apartments | Foto: Toscana Resort Castelfalfi

Wohnzimmer eines Apartments | Foto: Toscana Resort Castelfalfi

Wohnzimmer eines Apartments | Foto: Toscana Resort Castelfalfi

Was tun in Castelfalfi?

Schon bei den Unterkünften hast Du also die Qual der Wahl. Das Freizeitangebot ist ebenfalls riesig: schwimmen, golfen, wandern, Radtouren und Kochkurse sind auf dem Landgut möglich. Außerdem gibt es im Dorf tolle Geschäfte, welche die regionalen Produkte der Gegend verkaufen. Es lohnt sich hier ein wenig zu stöbern.

Die Trüffelprodukte bei Montaione Tartufi „I Sapori del Castello“ sind fantastisch und bei „Piccio Reale Project“ gibt es tolle Wohnaccessoires und Möbel aus alten Weinfässern oder Türen.

Und dann locken natürlich auch noch Orte wie Lucca, Pisa, Florenz, Volterra und Siena als Ausflugsziele, diese sind alle in weniger als einer Stunde erreichbar.

Die toskanische Küche

Auch hier fällt die Entscheidung nicht leicht, das Landgut bietet zwei fantastische Restaurants. Das Il Rosmarino serviert traditionelle toskanische Küche und knusprige Pizza. Das La Rocca di Castelfalfi, in den antiken Sälen der Burg, hat sich auf die verfeinerte klassische toskanische Küche spezialisiert.

Beide Restaurants verwenden ausschließliche regionale und saisonale Produkte und bieten eine wundervolle toskanische Küche ohne großes Schischi, aber einfach lecker! Das Essen ähnelt der Landschaft: harmonisch, schlicht und einzigartig!

Restaurant Il Rosmarino | Foto: Toscana Resort Castelfalfi

Restaurant Il Rosmarino | Foto: Toscana Resort Castelfalfi

In der Burg bietet die Rosso Toscano Cooking School außerdem verschiedene Kurse an, in welchen Du mehr über die hohe Kunst der Pastaherstellung erfährst und natürlich lernst Du hier traditionelle Gerichte aus der Toskana zu kochen. So gibts dann später auch in Deiner Küche zu Hause ein bisschen Toskana, und das schadet ja nie, oder?

Die hohe Kunst der Pastaherstellung | Foto: Toscana Resort Castelfalfi

Die hohe Kunst der Pastaherstellung | Foto: Toscana Resort Castelfalfi

Hast Du nun Lust sofort Deine Koffer zu packen und ab in die Toskana? Na dann los, das Toscana Resort Castelfalfi erwartet Dich mit italienischer Gastfreundschaft, luxuriösen Unterkünften und unglaublich leckerem Essen.

Und glaub mir die Toskana ist immer einen Besuch wert! Ich liebe übrigens vor allem Lucca ganz besonders! Welches ist Dein Lieblingsort in der Toskana?


Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit dem Toscana Resort Castelfalfi.

HAT DIR DER ARTIKEL GEFALLEN? BITTE TEILE IHN!