Ein Rezept aus der Toskana

Panzanella ist ein Brotsalat aus der Toskana der ursprünglich mit Tomaten, Zwiebeln, Basilikum, Olivenöl und Essig angemacht wurde, und vor allem im Sommer ein leichtes und leckeres Gericht ist. In Florenz wird Panzanella noch heute ganz traditionell mit diesen Zutaten zubereitet. Im Rest der Toskana haben sich viele verschiedene Varianten entwickelt. Man kann zum Beispiel Mozzarella, Kapern, Anchovis, Sellerie, Gurken oder Thunfisch mit zu den Brotwürfeln geben.

Panzanella, oder toskanischer Brotsalat, mit grünem Spargel und Tomaten. Leicht, lecker und wirklich ganz easy zuzubereiten.

Toskanischer Brotsalat

Ich habe heute eine Variante mit grünem Spargel und Tomaten für Dich. Leicht, lecker und wirklich ganz easy zuzubereiten.

Zutaten für 2 für Panzanella:

  • 200 g Ciabatta
  • 400 g grüner Spargel
  • 300 g Kirschtomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 EL Balsamico Bianco
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 1/2 TL Zucker
  • 4 Stängel Basilikum
  • 50 g Parmesan

Zubereitung des toskanischen Brotsalat:

Den Backofen auf 200° C Umluft vorheizen.

Das Brot in knapp 1 cm dicke Scheiben schneiden. Auf einen Rost legen und im Ofen auf der mittleren Schiene von beiden Seiten hellbraun rösten.

Die Knoblauchzehe schälen, halbieren und die Brotscheiben mit der Schnittfläche des Knoblauchs einreiben.

Den Spargel waschen, das untere Drittel schälen und die holzigen Enden abschneiden.

Die Spargelstangen in 3 Stücke teilen und in kochendem Salzwasser 3 Minuten bissfest garen. Den Spargel abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken, so behält er die schöne grüne Farbe.

Toskanischer Brotsalat

Toskanischer Brotsalat

Die Tomaten waschen und halbieren.

Den Essig mit 2 EL Wasser, Salz, Pfeffer und Zucker gut vermischen und nach und nach das Olivenöl unterrühren.

Die Basilikumblätter von den Stielen zupfen und grob zerkleinern.

Spargel und Tomaten mit der Vinaigrette mischen. Das Brot in grobe Stücke brechen und zusammen mit dem Basilikum unter das Gemüse heben. Den Salat kurz ziehen lassen.

Den Parmesan in grobe Späne hobeln und über den Salat geben.

Buon Appetito!

Lass es Dir schmecken!

Toskanischer Brotsalat

Und wenn Du nach dem leichten Salat noch Platz für ein leckeres Dessert hast, probier doch mal meine leckere Panna Cotta, oder das Tiramisu meiner Oma.

Hast Du Panzanella schon mal probiert, oder hast Du ein anderes tolles Salatrezept welches ich unbedingt mal testen sollte?

Brotsalat

Hat Dir der Artikel gefallen? Bitte teile ihn!