Die schönsten Artikel des Monats

Mitte Dezember bin ich aus Brasilien zurück gekommen und es war der reinste Kulturschock für mich.

Ich habe fast 2 Wochen gebraucht meinen Jetlag unter Kontrolle zu bekommen. Ich hatte das Gefühl zwar körperlich in Deutschland anwesend zu sein, doch mein Kopf war weiterhin in Rio, bei den Menschen dort, die ich lieb gewonnen hatte. Ich dachte weiter nur an diese unvergessliche Reise und konnte mich so gar nicht mit dem Wetter in Deutschland anfreunden. Richtig fertig macht mich dann noch das ständig präsente „Last Christmas“ in den Kaufhäusern, aber ich musste halt noch die letzten Weihnachtsgeschenke kaufen. Den Christkindel Markt in Nürnberg, der bekanntlich einer der schönsten der Welt ist, nervte mich nur. Zu viele Menschen, zu viele Touristen in der Stadt, zu viele Eindrücke mit denen ich gerade nicht umgehen konnte. Der Kopf an der Copacabana, Weihnachtsstimmung nicht vorhanden.

Rio de Janeiro

Meine Stimmung änderte sich tatsächlich erst am 25. Dezember als wir uns auf den weg nach Bad Tölz zu meiner Familie machten. Sobald wir München verliessen und ich am Horizont die ersten Berge erkennen konnte war meine Welt so langsam wieder in Ordnung. Nach einem Tag Snowboarden in Ehrwald, auf Kunstschnee und drum herum alles grün, beschloss ich das Board wieder im Auto zu lassen. Aber Spaziergänge und eine Schiffsfahrt am Tegernsee und einige Tage in Bad Tölz trugen enorm dazu bei, dass ich begann mich wieder wohlzufühlen und Pläne für das nächste Jahr zu schmieden.

Dafür habe ich mir wie immer auch Inspiration aus dem Netz geholt. Denn im Dezember gab es wieder tolle Rezepte, Reiseinspiration, aber auch viele Jahresrückblicke meiner Bloggerkollegen und tolle Ideen für 2016.

Das sind meine Lieblingshappen im Dezember:

Reiseinspiration

In einem unheimlich faszinierenden Artikel auf wolkenweit.de ging es diesen Monat um Sansibar. Bei Anne von Going Vagabond gab es tolle Reisetipps für Chile, ein Land das ich unbedingt einmal bereisen möchte. Ebenfalls in Chile war Jana von Sonne & Wolken. Neben wunderschönen Fotos gibt es bei Ihr einen tollen Artikel über einen Roadtrip von Chile nach Bolivien über die Lagunenroute und durch die Salzwüst Sala de Uyuni.

Innsbruck ist jetzt nicht ganz so exotisch, aber ich mag die Stadt einfach total gerne und habe hier schon viel Zeit verbracht, da ich häufig im Skigebiet Axamer Lizum unterwegs bin. Ebenfalls winterlich ging es bei Smaracuja zu, sie hat die Weihnachtselfen in Lappland besucht. Und nicht nur dass ich den Schreibstil meiner Namensvetterin mag, die Bilder aus Lappland sind einfach unglaublich schön.

Lappland

Noch weiter in den Norden ging es bei Reisedepeschen: In Island sind die Trolle los. Und Island ist bekanntlich ein Ort der ziemlich weit oben auf meiner Bucket List steht!

Warm ist es auch in Patagonien nicht, aber so schön. Das wurde mir durch den Artikel von black dots white spots wieder ganz bewusst und ich wurde wieder einmal daran erinnert, dass ich noch einen großen Traum habe: Einen Roadtrip auf der Panamericana von Alaska bis nach Feuerland.

Um einen Roadtrip geht es auch bei Jennifer und Peter: Die Transib auf 4 Rädern.

Schöne Jahresrückblicke

Ein toller Jahresrückblick (auch wenn dieser nicht im Dezember, sondern erst am 1. Januar veröffentlicht wurde) ist der von Tanja auf Reiseaufnahmen. Hier findest Du außerdem einen Liste mit vielen anderen schönen Jahresrückblicken und Inspiration für 2016.

Reiseziele für 2016

Anne von Going Vagabond hat einige Ihrer Bloggerkollegen nach Reisezielen für 2016 befragt. Da bei rausgekommen ist ein sehr inspirierender Artikel mit vielen tollen Ideen für das nächste Jahr. Bei Travelita gibt es 16 Reiseideen für 2016, nicht die klassischen Reiseziele, aber da sind richtig coole Orte dabei!

Kulinarische Jahresrückblicke

Foodlovin von Denise ist einer meiner absoluten Lieblings-Foodblogs und sie hat nicht nur regelmässig sündhaft gute Rezepte, sondern auch einen tollen Jahresrückblick geschrieben. Einen Blog den ich ebenfalls sehr gerne lese ist Highfoodality und auch von Uwe gibt es einen schönen Jahresrückblick mit 100 coolen kulinarischen Dingen 2015.

Rezepte aus aller Welt

Den Blog Foodlovin habe ich ja bereits erwähnt. Besonders der Artikel über die perfekte Käseplatte hat mir letzten Monat sehr gefallen, da ich Käseplatten nun einmal liebe, aber bei Denise gab es auch tolle Silvesterrezepte.

Käseplatte bei Sheridans Cheesemongers

Ganz besonders originell und ausgefallen fand ich das Rezept für den Weihnachtsburger mit Ente, Grünkohlpesto und Cumberlandzwiebeln, der auf jeden Fall noch ausprobiert wir.

Lamiacucina hat leckere selbstgemachte gefüllte Gnocchis für Dich. Bei Dinner um Acht gibt es eine Bete-Koriander Suppe mit Kichererbsen und Mangold.

Wenn Du es etwas exotischer magst, dann ist vielleicht der Taiwanesische Feuertopf etwas für Dich. The Travel Bite nimmt Dich mit auf eine kulinarische Weltreise der anderen Art. Es gibt mal nichts zu Essen, es geht mit 8 Cocktails um die Welt.

Und nun wünsche ich Dir ein wundervolles Jahr 2016 und viel Spaß beim Stöbern in meinen Lieblingshappen im Dezember. Habe ich einen tollen Artikel vergessen? Dann schreib mir den Link doch in die Kommentare!

Reisehunger: 15 Traumziele für reisehungrige Foodies

Melde Dich für den Reisehappen Newsletter an und Du bekommst das Gratis E-Book REISEHUNGER, aber auch regelmässig coole Reisetipps, Insidertipps, Rezepte und Updates.

Email