Ein Originalrezept aus Koh Samui von Melanie Schillinger

Melanie von GoodmorningworldMelanie schreibt sonst auf Good morning world über ihr Leben als Flachpackerin.

Sie ist chronisch fernwehgeplagt, reisesüchtig, tiervernarrt und liebt Streetfood und außergewöhnliche Unterkünfte genauso wie ich.

Von Ihren Reisen ist sie nie wieder ganz zurückgekehrt. Schau doch mal auf Ihrem Blog vorbei!

Zutaten für 4 Portionen Banane in Kokosmilch:

  • 400 ml Kokosmilch aus der Dose
  • 3 reife Bananen
  • 5 EL Vanillezucker (oder auch mehr wenn Du es sehr süß magst)
  • 1 Prise Salz

Zubereitung Banane in Kokosmilch:

Arbeitszeit: ca. 10 Minuten

Die Bananen in Stücke schneiden. Die Größe der Stücke kannst Du so machen wie Du es gerne magst. Die Kokosmilch in einen Topf geben und erhitzen. Zucker und Salz je nach Geschmack hinzufügen und alles zum Kochen bringen. Topf vom Herd nehmen. Bananen dazugeben und max. 3 Minuten ziehen lassen. 10 Minuten abkühlen lassen.

Tipp: Dieses Gericht kannst Du entweder warm oder auch kalt essen. Es schmeckt auch sehr gut zu Vanilleeis. Für den ganz besonderen Schliff gibst Du vor dem Kochen noch das ausgekratzte Mark einer echten Vanilleschote hinzu!

Banane in Kokosmilch

Hast Du schon mal ein typisches Thai-Dessert zuhause gekocht? Schreib mir das Rezept doch in die Kommentare!

Reisehunger: 15 Traumziele für reisehungrige Foodies

Melde Dich für den Reisehappen Newsletter an und Du bekommst das Gratis E-Book REISEHUNGER, aber auch regelmässig coole Reisetipps, Insidertipps, Rezepte und Updates.

Email